„Eifel für Eifel“ geholfen

VR-Bank Nordeifel unterstützt Corona-Solidaritäts-Eifelplattform und ihren Benefizsong „Eifel für Eifel“ – „Räuber“-Bassist schrieb das Lied, das viele Eifeler Musiker aufnahmen und dessen Erlös Hilfsorganisationen wie der Kaller Hilfsgruppe Eifel zukommen Kall/Schleiden/Eifel – Acht wohltätige Organisationen in der Region, darunter die Kaller Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder, profitierten jetzt vom Benefizprojekt der Internetgruppierung „Eifel für Eifel“. Dahinter steckt „De…

Weiterlesen

Spielplätze werden auf Blei getestet

Schwappt die in der Nachbarstadt Mechernich seit anderthalb Jahren schwelende Schwermetall-Debatte zwei Monate vor der Kommunalwahl auch nach Kall? Kall – Mit der natürlicherweise vorkommenden Bleibelastung im Gemeindegebiet Kall beschäftigen sich in ihren Freitagsausgaben die im Kreis erscheinenden Kölner Tageszeitungen. Darin wird unter anderem auch Kalls Bürgermeister Hermann-Josef Esser zitiert: Wenngleich keine akute Gefährdung bestehe, nehme er diesbezügliche Sorgen in…

Weiterlesen

Corona in Mechernich

Kreissprecher Wolfgang Andres: „Keine weiteren Neuinfektionen gemeldet“ Mechernich – Von Donnerstag auf Freitag stieg die Zahl der bekannten Corona-Neuinfektionen im Kreisgebiet um drei auf 55. „Bei den drei neuen Fällen gibt es keinen Zusammenhang mit der Mechernicher Flüchtlingsunterkunft oder der dortigen Ferienfreizeit“, so Kreispressereferent Wolfgang Andres. Am Mittwoch war der erste Covid-19-Fall in der Flüchtlings-Unterkunft an der Mechernicher Friedrich-Wilhelm-Straße bestätigt…

Weiterlesen

Keine „Naturfreunde“ am Werk

An „Eifel-Blick“ und Pflugberg bei Lorbach Schilder abgerissen und verbogen, Müll einfach liegengelassen Mechernich-Lorbach – Wer sich in der Natur wie die berüchtigten Vandalen aus der Zeit der Völkerwanderung benimmt, darf keine gesellschaftliche Akzeptanz erwarten. Deshalb macht die Stadtverwaltung Mechernich jetzt auch auf Zeitgenossen aufmerksam, die Schilder und touristische Einrichtungen an Naturschauplätzen rund um Lorbach verunreinigt, beschädigt und verwüstet haben….

Weiterlesen

Wilder Müll und Vandalismus

Ordnungsamt appelliert an die Vernunft – Auch Vorfälle an und in der Grillhütte „Auf dem Fels“ Kall – Das Kaller Ordnungsamt stellt derzeit verstärkt Umweltdelikte und Vandalismus fest. Betroffen sind hauptsächlich die Gewerbegebiete sowie die Grillhütte „Auf dem Fels“. Wie Harald Heinen, stellvertretender Teamleiter im Bereich Ordnungswesen, mitteilt, liege eine Ursache darin, dass Abfall vermehrt nicht in den vorgesehenen Mülleimern,…

Weiterlesen

Urft erlebbar machen

Jury kürte Wettbewerbssieger für Urftauenpark – Projektbüro erarbeitet konkrete Planung – Bauarbeiten vor dem Bahnhof laufen auf Hochtouren – Platz soll Ende September fertig sein Kall – Die Bauarbeiten vor dem Bahnhof laufen noch, da steht schon das nächste Projekt innerhalb des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) in den Startlöchern. Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Politik, Fachplanern und Mitarbeitern der Verwaltung,…

Weiterlesen

„Bürger kümmern sich“

Viele Projekte in Scheven, Dottel und Wallenthal – Ein Report des Redakteurs Michael Nielen Kall – Für den Bauhof der Gemeinde Kall gibt es ein neues Naturschutzkonzept, das bei der täglichen Arbeit besonders den Artenschutz im Auge hat. „Deshalb“, verrät André Kaudel, der Leiter des Bauhofs, „gibt es auch eine Umstrukturierung.“ Das lässt man sich in der Gemeinde Kall einiges…

Weiterlesen

Rat für Tourismusbranche Mechernich

Touristische Beratungstage 2020: Gemeinsames Angebot der Nordeifel Tourismus GmbH und der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises am Dienstag, 18. August, von 9 bis 16 Uhr Mechernich – Obwohl im Corona-Frühjahr 2020 stark eingebrochen, spielt der Tourismus in Mechernich und Umgebung nach wie vor eine große Rolle. Zahlreiche Arbeitsplätze hängen daran. Die auch für den Bleiberg zuständige Nordeifel-Tourismus-GmbH und die Struktur-…

Weiterlesen