Aktuelles

Digitalisierung im Dorfleben

Kostenloser Workshop der LEADER Region Eifel für Bürger, Vereine und Engagierte – „Digitalisierung im ländlichen Raum – Neue Impulse für das Dorfleben“ am Samstag, 27. August, 14 bis 18 Uhr, Vogelsang IP

Eifel/Mechernich – Die LEADER Region Eifel lädt interessierte Bürger, Vereine und Engagierte in der Eifel ein, sich in einem Workshop mit den Vorteilen der Digitalisierung für die Dorfgemeinschaft und das Ehrenamt auseinanderzusetzen. Die kostenlose Veranstaltung findet am Samstag, 27. August, von 14 bis 18 Uhr in Vogelsang IP statt.

Der Workshop „Digitalisierung im ländlichen Raum – Neue Impulse für das Dorfleben“ möchte das dörfliche Engagement stärken. So heißt es in der Einladung: „Wissen Sie, welchen Gewinn die Digitalisierung für das Ehrenamt und das Leben auf dem Land darstellen kann und wie Sie diesen für sich nutzen? Welche Möglichkeiten und Voraussetzungen die Digitalisierung birgt? Wissen Sie, welche Mehrwerte und Nutzen die Digitalisierung für die Dorfgemeinschaft bieten kann und welche Fördermöglichkeiten es gibt?“

Welchen Gewinn die Digitalisierung für das Ehrenamt und das Leben auf dem Land darstellen kann, soll der Workshop der LEADER Region Eifel zeigen. Foto: StartupStockPhotos/Pixabay/pp/Agentur ProfiPress

Erfahrungsaustausch und Netzwerkarbeit

Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmer zu befähigen, ihr neues Wissen gewinnbringend für ihre eigenen Projekte zu nutzen. Dabei gehe es nicht darum, das Ehrenamt rein im Digitalen stattfinden zu lassen, sondern das Digitale zu nutzen, um effiziente und möglichst wirkungsvolle Unterstützung zu bieten. Die Teilnehmer können hier von Wissen, Erfahrungsaustausch und Netzwerkarbeit mit anderen Dorfgemeinschaften profitieren.

Interessierte können sich bis Montag, 15. August, bei Lydia Wenning von der StädteRegion Aachen per E-Mail (lydia.wenning@staedteregion-aachen.de) anmelden. pp/Agentur ProfiPress