Aktuelles

Behindertensport stand vor dem Aus

Vorsitzende Gabi Große rettet BSG Mechernich durch Spendensammlung – Herbert Kamps zum Ehrenmitglied ernannt – Neuwahlen

Mechernich – Im weihnachtlich hergerichteten Ambiente der Turnhalle des Gymnasiums am Turmhof beging die Behindertensportgemeinschaft der Stadt Mechernich ihre Jahreshauptversammlung. Süße Leckereien und winterliche Getränke lockerten die Atmosphäre., in der wichtige Vorstandsposten neu gewählt wurden.

Überrascht und gerührt: Die BSG-Vorsitzende Gabriele Große wurde für Ihre Arbeit im Behindertensport mit dem Preis „#Sportehrenamt Überrascht!“ geehrt. Foto: BSG/Privat/pp/Agentur ProfiPress
Überrascht und gerührt: Die BSG-Vorsitzende Gabriele Große wurde für Ihre Arbeit im Behindertensport mit dem Preis „#Sportehrenamt Überrascht!“ geehrt. Foto: BSG/Privat/pp/Agentur ProfiPress

Geehrt wurden der langjährige stellvertretende Vorsitzende und Kassierer Herbert Kamps nach einer ausführlichen Laudatio der Vorsitzenden Gabi Große. Kamps sei sehr engagiert und habe sich auch als „Eventmanager“ der BSG einen Namen gemacht. Aus Dank wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Im Geschäftsbericht wies Schriftführerin Viola Sümmchen auf große Herausforderungen durch die Corona-Pandemie hin. Über lange Zeiträume konnten keine Übungsstunden durchgeführt werden. Folglich gab es auch keine Einnahmen für den Verein. Und mit Aufnahme eines reduzierten Trainingsangebots waren auch wieder nur reduzierte Einnahmen zu verzeichnen. Geplante Veranstaltungen mussten zudem gestrichen werden.

Spenden bleiben willkommen

Die finanzielle Situation des Vereins war zeitweise kritisch. „Wir müssen weiter sparen“, so die Vorsitzende in ihrem Pressebericht zur Jahreshauptversammlung. Spenden waren und bleiben willkommen.

Nachdem Doris Kramp und Margret Lipus die Kasse geprüft hatten, wurde der Vorstand entlastet und neu gewählt. Gabriele Große wurde erneut erste Vorsitzende, Viola Sümmchen Schriftführerin und Jürgen Hackbarth Sportwart. Die Position des Kassierers wird von der Vorsitzenden und ihrem Stellvertreter mit Unterstützung eines Steuerbüros kommissarisch wahrgenommen. Zu Kassenprüferinnen wurden Rosi Bork und Helmut Moringen gewählt.

Gabi Große, die Chefin der Behindertensportgemeinschaft (BSG) Mechernich, zeichnet ihren Stellvertreter und „Eventmanager“ Herbert Kamps mit der Ehrenmitgliedschaft aus. Foto: BSG/Privat/pp/Agentur ProfiPress
Gabi Große, die Chefin der Behindertensportgemeinschaft (BSG) Mechernich, zeichnet ihren Stellvertreter und „Eventmanager“ Herbert Kamps mit der Ehrenmitgliedschaft aus. Foto: BSG/Privat/pp/Agentur ProfiPress

Große Zustimmung fand der Antrag, die Satzung des Vereins nicht auf die Gendersprache abzuändern. Für das nächste Jahr ist beabsichtigt, im Sommer wieder einen Wandertag in der Schavener Heide durchzuführen. Auch Grillfest und Jahresabschlussfeier sind geplant.

Gabi Große wurde für ihr unermüdliches Engagement für den Verein trotz schwerer Erkrankung mit der Auszeichnung „#Ehrenamt überrascht!“ geehrt. Durch das Sammeln von Spenden hat sie während der Coronazeit maßgeblich zum Überleben des Vereins beigetragen.

pp/Agentur ProfiPress