Aktuelles

„Alle Kinder brauchen Bücher“

Leseförderprogramm Librileo am Dienstag, 17. März, 15 Uhr, im Rotkreuz-Zentrum Euskirchen

Euskirchen – Martinslicht, Blaulicht und tatütata: Kindgerecht und gespannt wird am Dienstag, 17. März, 15 Uhr, im Raum Karlheinz Klutinus im Rotkreuz-Zentrum in Euskirchen (Jülicher Ring 32b) erst in Bücher und dann in einen echten Rettungswagen geschaut. Das Deutsche Rote Kreuz lädt zur gemütlichen Vorlesestunde ein.

Vorlesestunde mit Rettungswagenbesichtigung im Rotkreuz-Zentrum am Dienstag, 17. März, 15 Uhr. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Angemeldet werden können Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren mit ihren Eltern. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei der DRK-Familienbildung unter 02251/791181 gebeten.

pp/Agentur ProfiPress