Aktuelles

Von tapferen Rittern, der mutigen Lu und dem Feuerwehrmann Paul

Vorlesenachmittage in der Stadtbücherei Mechernich am 5., 19. und 26. Juni, jeweils 16 bis 16.30 Uhr

Mechernich – Die Stadtbücherei Mechernich lädt im Juni zu drei Vorlesenachmittagen ein. Diese finden dienstags von 16 bis 16.30 Uhr in der Stadtbücherei, Bahnstraße 26, statt. Kommt und lasst Euch vorlesen, lautet das Motto.

Los geht es am Dienstag, 5. Juni, mit der Drachenjagd für Anfänger: Ein gefährlicher Drache wird von den tapferen Rittern von Burg Donnerfels gejagt – leider erfolglos. Zum Glück kennt sich der Königssohn Kilian gut mit Drachen aus. Er fängt den Drachen.

An drei Dienstagen im Juni bekommen Kinder in der Stadtbücherei Mechernich etwas vorgelesen. Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Weiter geht es am 19. Juni mit zwei Geschichten von der kleinen Lu. In „Ich geh doch nicht mit jedem mit!“ steht sie alleine wartend vor dem Kindergarten – als jemand vorbeikommt und sie mitnehmen will. In „Ich geh doch nicht verloren!“ wollen Lu und ihre Mama in der Stadt ein paar Sachen einkaufen gehen. Ihre Mama hat Angst, dass sie verloren geht. Es wird spannend: Weiß das Mädchen, wie sie sich in solchen Situationen verhalten muss?

„Ich habe einen Freund, der ist Feuerwehrmann“, heißt die Sach-Geschichte, die am 26. Juni vorgelesen wird. Paul ist Feuerwehrmann und löscht oft gefährliche Brände. Aber die Feuerwehr hat noch viele andere Aufgaben, so dass Paul eine Menge erzählen kann.

Die Stadtbücherei macht darauf aufmerksam, dass sie keine Aufsichtspflicht für die Kinder übernimmt.

pp/Agentur ProfiPress