Notfallseelsorge im Kloster Steinfeld

12-köpfiges Team steht ab sofort zur Verfügung – Angebot für Betroffene aus Kall und Nachbarkommunen Kall-Steinfeld – Ein 12-köpfiges Kriseninterventionsteam hat am Samstag Quartier im Kloster Steinfeld bezogen, um den Menschen in Kall und aus den Nachbarkommunen zur Seite zu stehen. „Unsere Notfallseelsorger sind alle speziell ausgebildet, um bei der Bewältigung traumatischer Erlebnisse zu unterstützen“, berichtet Einsatzleiter Albi Roebke. Erklärtes…

Weiterlesen

Pelzige Assistenten helfen in der Not

Der Kriseninterventionsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen hat 100 neue Teddybären vom Opfer-Netzwerk erhalten – Notfallseelsorger unterstützten Angehörige bei tragischen Ereignissen Euskirchen – Er ist ein stummer Helfer. Das Haar ein wenig zottelig. Und er hat stets ein freundliches Lächeln übrig. Die Rede ist nicht von einem Menschen, sondern vom Teddybären des Kriseninterventionsdienstes (KID) des Deutschen Roten Kreuzes…

Weiterlesen