Tafel stößt an Grenzen

Steigende Lebensmittelpreise, weniger Verfügbarkeit und Hamsterkäufe – Rund 500.000 Euro für NRW im Monat benötigt – Landes-Tafelchef Wolfgang Weilerswist aus Mechernich appelliert im Radio – Kontakt für Spenden unter 0172 849 46 45 Mechernich/Düsseldorf – Zum Wochenanfang machte Wolfgang Weilerswist, nicht nur Chef der Mechernicher, sondern auch der Tafeln in ganz Nordrhein-Westfalen, auf ein wachsendes Problem aufmerksam. Aufgrund von verzögerter…

Weiterlesen

3,1 Millionen Euro schon ausgezahlt

1.302 Soforthilfeanträge insgesamt sind bis zum Stichtag 31. August bei der Stadt Mechernich eingegangen Mechernich – Rund 3,1 Millionen Euro Soforthilfe hat die Stadt Mechernich bereits an die von der Flutkatastrophe stark betroffenen Bürger ausgezahlt. Das berichtete Ralf Claßen, Kämmerer und Dezernent der Stadt, in der Ratssitzung am gestrigen Dienstag (31. August). 1.302 Anträge sind insgesamt bei der Stadtverwaltung eingegangen….

Weiterlesen

Firma Wallerath spendet 100.000 Euro

Die Summe geht an die Mechernich-Stiftung, die Bedürftige im Stadtgebiet nach der Hochwasserkatastrophe unterstützt – Auch F&S-Concept aus Euskirchen gibt 50.000 Euro an die gemeinnützige Hilfsorganisation für Mechernicher Mechernich-Firmenich – Nicht allein gelassen zu werden, ist im Moment wohl das wichtigste Signal für Betroffene der verheerenden Hochwasserkatastrophe. Finanzielle Hilfen sind da wie kleine Lichtblicke und können ein Stück Hoffnung geben….

Weiterlesen

Kredite für Firmen nach der Flut

Wirtschaftsministerium NRW, NRW.BANK und Bürgschaftsbank NRW bieten Kreditberatungen und „Übergangsfinanzierungen“ für flutgeschädigte Unternehmen – Erstberatungswünsche an Hochwasser-NRW@nrwbank.de Mechernich/Kreis Euskirchen – Um von der Flutkatastrophe betroffene Unternehmen und Freiberufler mit einem besonders hohen Finanzierungsbedarf (ab 100.000 Euro) möglichst schnell und unbürokratisch unterstützen zu können, haben das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium, die NRW.BANK und die Bürgschaftsbank NRW gemeinsam eine neue „Akutberatungsstelle Hochwasserhilfe“ eingerichtet. „Dieses…

Weiterlesen

15 Mio. Euro für Städte und Gemeinden

Land NRW unterstützt Kreis finanziell bei Aufarbeitung der Katastrophe – Dringlichkeitsentscheidung über Verteilung im Kreishaus mit Landrat Ramers und Bürgermeistern – „Erster kleiner Tropfen“ Mechernich/Kreis Euskirchen – Das Land NRW hat dem Kreis Euskirchen 15 Mio. Euro Soforthilfe gewährt. Im Rahmen einer Bürgermeisterkonferenz im Kreishaus, an der auch der Mechernicher Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick teilnahm, wurde die Verteilung besprochen, die…

Weiterlesen

Geld im Sack für krebskranke Kinder

Manfred Glasmacher startete in Kommern ein Win-Win-Geschäft mit Sandsäcken für den Hochwasserschutz gegen Spenden für Förderverein Bonner Jugend-Onkologie – Wer will, kann weiter Säcke ordern oder Kronkorken sammeln und in Kommern abgeben Mechernich-Kommern – Ein Geschäft, bei dem alle Seiten profitieren, nennen nicht mehr nur amerikanische Manager „Win-win“. Dass man solche Gewinn-Gewinn-Händel selbst mit Rheinsand machen kann, stellte am Samstag…

Weiterlesen