Aktuelles

Exkursion durch den Kalten Krieg

Geschichte hautnah miterleben: Sonderführungen im Ausweichsitz der Landeszentralbank (LZB) „Bunker Satzvey“ am Sonntag, 20. November, um 11 und 12 Uhr Mechernich-Satzvey – „Warum baut sich eine Bank einen Atomschutzbunker? Was hat es mit dem Geheimnis von Satzvey auf sich? Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise in die Jahre des »Kalten Krieges«“, verspricht Peter Kern und lädt zu Sonderführungen im…

Weiterlesen

“Tag der offenen Bunkertüre”

Zwei Führungen und eine dreistündige Tour zum freien Fotografieren werden im Satzveyer Bunker am Sonntag, 21. November angeboten Mechernich-Satzvey – Zwei Führungen und eine dreistündige Fototour werden im Satzveyer Bunker am Sonntag, 21. November angeboten. Die Führungen starten um 11 und 11.30 Uhr, die spezielle Tour für Fotografen um 13.30 Uhr. Der einst geheime Bunker hat einiges zu bieten. Eine…

Weiterlesen

Bunkersysteme besichtigen

Tag der offenen Tür im einst verschlossenen Atomschutzbunker der Landeszentralbank Nordrhein-Westfalen in Mechernich-Satzvey – Am Sonntag, 24. November von 10.30 bis 15 Uhr Mechernich-Satzvey – Eine unbekannte Schattenwährung neben der Deutschen Mark, geheime Bunkersysteme von Bundes- und Landeszentralbank, heimliche Belegungen dieser Anlagen und Planspiele hinter meterdicken Betonwänden und verschlossenen Atomschutztüren: Was krimireif klingt, ist Teil deutscher Wirklichkeit im Kalten Krieg….

Weiterlesen

Premierenlesung tief unter der Erde

Jacques-Berndorf-Preisträger Stefan Barz stellte seinen neuen Krimi „Nimmerwiedersehen“ im Bunker Satzvey vor Mechernich-Satzey – Der ehemalige Bunker der Landeszentralbank Nordrhein-Westfalen gilt als „Lost Place“, als verlorener Ort, und ist eines der geheimsten Bauwerke der alten Bundesrepublik – jedenfalls sind  der Bau und seine Bestimmung nie von feindlichen Geheimdiensten entdeckt worden. Das unheimliche Ambiente der unterirdischen Räume ist wie geschaffen für…

Weiterlesen

Tödliches Klassentreffen in der Eifel

Premierenlesung mit Krimiautor Stefan Barz im Bunker Satzvey Mechernich-Satzvey – Der aus Kommern stammende Jacques-Berndorf-Preisträger Stefan Barz stellt seinen neuen Kriminalroman „Nimmerwiedersehen“ vor. Die Premierenlesung findet am Freitag, 20. Oktober, um 19 Uhr, in den Räumen des Bunkers Satzvey (Am Pantaleonskreuz, 53894 Mechernich, Eingang Freie Veytalschule und Grundschule Satzvey) statt. Der Eintritt ist frei, warme Kleidung wird empfohlen. Mit seinem…

Weiterlesen