Aktuelles

Flutstein-Engel für die Bürgerstiftung

Künstlerinnen gestalten Himmelsboten – Wer 100 Euro oder mehr spendet, erhält als Dankeschön einen Flutstein-Engel von Ela Rübenach und Juliane Bungart  Mechernich – Sie sollen nicht nur Mut machen und Kraft geben, sie sollen auch die Spendenbereitschaft für die Mechernicher Bürgerstiftung beflügeln. Das ist die Intention, die die Künstlerinnen Ela Rübenach und Juliane Bungart zu ihren Flutstein-Engeln inspiriert hat. Die…

Weiterlesen

Zustiftung in Millionenhöhe

Mechernicher Ehepaar bedenkt die Mechernich-Stiftung in seinem Testament mit einem hohen Betrag – „Auf diese wunderbare Bürgerstiftung für Bürger in der Nachbarschaft aufmerksam machen und in der ganzen Bevölkerung um weitere Unterstützung bitten“ – Stiftungsvorsitzender Ralf Claßen: „Von Herzen jedem Spender und Zustifter dankbar – jeder Euro zählt!“   Mechernich – Hilfe für ihre Nachbarn in der Stadt Mechernich, denen es…

Weiterlesen

Roboter für MINT-Fächer

Bürgerstiftung Schleiden stellt Städtischer Realschule und Städtischem Johannes-Sturmius-Gymnasium 16 „Lego Mindstorms Education“-Sätze zur Verfügung – Robotergestützte Systeme für spannenden Unterricht und praxisorientiertes Lernen Nordeifel/Schleiden – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik: Die MINT-Fächer werden immer wichtiger für die Berufswelt von morgen. Aus diesem Grund hat die Bürgerstiftung Schleiden eine Grundausstattung der „Lego Mindstorms Education“ mit Zubehör angeschafft. Die robotorgestützten Systeme stellen sie…

Weiterlesen

Bürgerstiftung kooperiert mit Malern der Eifel

Die Vereinbarung zwischen der Schleidener Stiftung und dem Förderverein dauert drei Jahre – Mindestens sechs Wechselausstellungen pro Jahr im KunstForumEifel Schleiden – Das Kuratorium der Bürgerstiftung Schleiden hat in seiner Sitzung am 1. Dezember 2016 beschlossen, eine Kooperationsvereinbarung mit dem Förderverein Maler der Eifel mit einer Dauer von drei Jahren zu schließen. Im Rahmen der Vereinbarung verpflichtet sich der Verein,…

Weiterlesen