Pater Jordan, der neue Selige

Spiritueller Impuls für alle Interessierten am Donnerstag, 10. Februar, bei der Communio in Christo, Bruchgasse 14 – 3G-Regel

Mechernich – Über die Seligsprechung des Gründers Pater Franziskus Maria vom Kreuze Jordan (1848 – 1918) und die Spiritualität der Salvatorianer spricht der Steinfelder Superior Pater Paul Cyrus SDS beim nächsten Impulsabend der Communio in Christo am Donnerstag, 10. Februar, ab 18.30 Uhr in der Hauskapelle, Eingang Bruchgasse.

Der Steinfelder Superior Pater Paul Cyrus gibt zum Thema „Pater Jordan – der neue Selige und die Spiritualität der Salvatorianer“ am Donnerstag, 10. Februar, einen Impulsabend bei der Communio in Mechernich. Der Abend beginnt um 18.30 mit der Vesper und findet in der Hauskapelle der Communio in Christo unter 3-G-Beschränkungen (geimpft, genesen oder getestet) statt. Archivfoto: Agentur ProfiPress

Der Abend ist in drei Teile aufgeteilt. Ab 18.30 Uhr werden Rosenkranz und Vesper gebetet. Um 19 Uhr setzt Pater Paul den Impuls: „Pater Jordan – der neue Selige“, ab 20.15 feiert er mit den Anwesenden Eucharistie.

Der Impulsabend findet in der Hauskappelle der Communio in Christo, Bruchgasse 14, 53 894, Mechernich, unter den dann aktuellen Corona- Regeln (3 G = geimpft, genesen oder getestet) statt. Anmeldung bei Schwester Lidwina unter (0 24 43) 98 14-744.

Siri Nendza/pp/ProfiPress