Outdoor-Konzert vom Förderkreis

An vier Adventssonntagen gab es weihnachtliche Klänge für Patienten und Beschäftigte des Kreiskrankenhauses frei Haus und direkt vor der Haustüre

Mechernich – Vor dem imposanten Weihnachtsbaum am Kreiskrankenhaus fanden sich die Musiker ein. Sogleich erklangen heimelige Töne im Lichterglanz. Sie wurden den Patienten und Beschäftigen „geschenkt“. Angekurbelt hatte diese Outdoor-Aktion der Förderverein des Kreiskrankenhauses (KKH). Menschen öffneten die Fenster oder traten vor das Eingangsportal und lauschten berührt der Musik.

Der Musikverein Bleibuir konzertierte am 3. Advent vor dem Eingangsportal des Kreiskrankenhauses in Mechernich. Vorne von links: Volker Zart (Dirigent), Ralf Claßen (Vorsitzender Förderverein), Ursula Koch (Kassiererin FV), Martin Milde mit Kindern (Geschäftsführer KKH Mechernich). Außerdem spielten und engagierten sich: die Musikvereine aus Kallmuth und Weyer sowie das Musikduo Nicole Besse und Uta Horstmann. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Wir vom Förderverein hatten kurzfristig in unserer Vorstandssitzung am 25. November beschlossen, an jedem der vier Adventssonntage vor dem Kreiskrankenhaus Mechernich kleine Weihnachtskonzerte für die Menschen anzubieten“, berichtet der Vorsitzende des Fördervereins Ralf Claßen. Die Konzerte fanden abends nach den Besuchszeiten und dem Abendessen statt.

Wiederholung schon geplant

„Diese Konzerte waren musikalisch sehr schön und kamen toll an. Ich danke allen Musikvereinen und dem Duo für die Bereitschaft, spontan mitzumachen und somit für weihnachtliche Stimmung vor den Toren des Krankenhauses zu sorgen“, so Claßen. Was schön war, ruft dann natürlich auch nach Wiederholung, daher wolle man es gerne zukünftig zur Tradition werden lassen.

Der Förderverein des Kreiskrankenhauses unter dem Vorsitz von Ralf Claßen hatte die Idee mit dem Outdoor-Konzert spontan ins Leben gerufen. Mechernichs Dirigent und Trompeter Peter Züll (Bild) organisierte die Konzertreihe vor den Toren des Krankenhauses für Patienten und Beschäftigten. Archivfoto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Kreiskrankenhaus-Geschäftsführer Martin Milde war begeistert und weilte ebenfalls am 3. Advent mit seinen beiden Kindern unter den Zuhörern. Er dankte sowohl dem Förderverein für die tolle Idee und den Musikern für Ihr Engagement.

Die Konzerte wurden organisiert durch Mechernichs Dirigenten Peter Züll. Zum Auftakt am 1. Advent spielte der Musikverein Weyer unter seiner Leitung, am 2. Advent das Duo Nicole Besse und Uta Horstmann. Der Musikverein aus Bleibuir konzertierte am 3. Advent mit Dirigent Volker Zart. Zum Abschluss und vierten Advent gestaltete der Musikverein Kallmuth mit Thomas Stoffels an der Spitze das weihnachtliche Konzert.

pp/Agentur ProfiPress