Nähen für Kinder

Kreatives Gestalten an der Nähmaschine – Kinder zwischen acht und zwölf Jahren können eigene Ideen umsetzen – Start des Kurses am Dienstag, 26. April, 16.30 bis 18.45 Uhr im Familienzentrum Kiefernweg in Euskirchen

Euskirchen – Nähen macht Spaß und ist gar nicht so schwer. Deshalb veranstaltet die Rotkreuz-Familienbildung einen Nähkurs für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren im Familienzentrum Kiefernweg in Euskirchen. Start des Nähkurses ist am Dienstag, 26. April. Die insgesamt acht Treffen finden bis zum 14. Juni jeweils dienstags von 16.30 bis 18.45 Uhr statt.

Der Kurs richtet sich an alle Jungs und Mädchen von acht bis zwölf Jahren, die Lust haben, selber etwas Schönes zu nähen. Ob Handy-Tasche, Tablet-Hülle oder Emoji-Kissen – jeder Teilnehmer kann eigene Ideen mitbringen oder sich von Dozentin Nicole Schmidt inspirieren lassen.

Am Dienstag, 26. April, startet ein Nähkurs der Rotkreuz-Familienbildung für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren im Familienzentrum Kiefernweg in Euskirchen. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Keine Vorerfahrung nötig

Erfahrungen an der Nähmaschine sind nicht notwendig. Stoffe und Garn sollten zum Kurs mitgebracht werden, sofern vorhanden auch eine Nähmaschine. Wer keine eigene Nähmaschine besitzt, kann in Absprache eine zur Verfügung gestellt bekommen.

Der Nähkurs mit dem Titel „Kreatives Gestalten“ kostet 35 Euro und findet im Familienzentrum Kiefernweg, Paul-Keller-Str. 11-13 in Euskirchen. Weitere Informationen und Anmeldung über die DRK-Familienbildung unter Telefon 0 22 51-79 11 84 oder per E-Mail an FBW@drk-eu.de sowie über die Homepage www.drk-eu.de.

pp/Agentur ProfiPress