Aktuelles

Kirchenchor beschenkt Kinderchor

Jungen Sängerinnen und Sängern für Mitwirkung beim Adventskonzert gedankt

Mechernich – Bescherung fünf Tage vor Heiligabend hatten die jungen Sängerinnen und Sänger aus Erik Arndts Kinderchor an St. Johannes Baptist in Mechernich. Ursula Koch, die Vorsitzende des Kirchenchores, und ihr Mann Wolfgang Josef kamen zur Probe des Nachwuchsensembles ins Johanneshaus – und zwar nicht mit leeren Händen, sondern einem Berg voller Geschenke.

Mit der Bescherung wollte der Kirchenchor seinen Dank und seine Anerkennung für die Mitwirkung der sangesfreudigen Jungen und Mädchen aus der GdG St. Barbara während des Adventskonzertes am dritten Adventssonntag in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist zum Ausdruck bringen.

Zum Zeitpunkt der Gründung zählte der Kinderchor der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich neun Mitglieder, mittlerweile singen 21 Jungen und Mädchen begeistert mit. Hinten von links der Kirchenmusiker Erik Arndt sowie Wolfgang Josef und Ursula Koch vom Kirchenchor Mechernich. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress
Zum Zeitpunkt der Gründung zählte der Kinderchor der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich neun Mitglieder, mittlerweile singen 21 Jungen und Mädchen begeistert mit. Hinten von links der Kirchenmusiker Erik Arndt sowie Wolfgang Josef und Ursula Koch vom Kirchenchor Mechernich. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Zuhörer begeistert

Neben dem Kirchenchor und Kinderchor unter der Leitung von Erik Arndt hatten auch der Männergesangverein von 1868 und die Bergkapelle von 1870 beim gut besuchten Kirchenkonzert mitgewirkt. Für den Kinderchor war es die Konzertpremiere überhaupt, und die Zuhörer waren begeistert.

„Es hat allen Konzertbesuchern und Mitwirkenden so gut gefallen, dass der Kirchenchor beschlossen hat, euch ein kleines Weihnachtsgeschenk zu bringen. Als Dankeschön für die schönen Lieder beim Konzert“ sagte  Ursula Koch. Die Kinder waren begeistert und freuten sich sehr über den Besuch und die mitgebrachten Geschenke.

Der Kinderchor wurde 2021 von Kirchenmusiker Erik Arndt ins Leben gerufen. Anfangs mit neun Kindern, singen dort mittlerweile 21 Jungen und Mädchen zwischen dem ersten und dem sechsten Schuljahr begeistert mit.

pp/Agentur ProfiPress