Aktuelles

„Erwartungen gerecht werden…“

DRK-Euskirchen mit zwei Fortbildungsterminen für Kindertagespflegepersonal – Samstag, 5. Februar, von 9.30 Uhr bis 14.45 Uhr und Mittwoch, 23. Februar, von 18 Uhr bis 21.15 Uhr – Situationen analysieren und Handlungsstrategien erarbeiten – Möglichkeit zur Reflexion

Zülpich – Mit zwei Fortbildungsterminen bietet das DRK-Euskirchen eine Möglichkeit für Kindertagespflegepersonen, besser mit den Ansprüchen und Erwartungen von Eltern umgehen und ihnen gerecht werden zu können. Stattfinden wird das Ganze Samstag, 5. Februar, von 9.30 bis 14.45 Uhr im Zülpicher Rotkreuzhaus, Industriestraße 12a und Mittwoch, 23. Februar, von 19 bis 21.15 Uhr online mit Dozentin Sabine Heines.

Am Samstag, 5. Februar, und Mittwoch, 23. Februar, wird Dozentin Sabine Heines für das DRK-Euskirchen eine Fortbildung für Kindertagespflegepersonal im Zülpicher Rotkreuzhaus anbieten. Das Programm besteht aus dem Teil „Zusammenarbeit mit den Eltern“ und einer Möglichkeit zur Reflexion. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 50 Euro. Foto: Symbolbild/DRK/pp/AgenturProfiPress

Hier wird die Möglichkeit geboten, schwierige Situationen zu analysieren und mögliche Handlungsstrategien zu erarbeiten. Aufbauend auf dem ersten Teil „Zusammenarbeit mit den Eltern“, besteht im zweiten die Möglichkeit zur Reflexion des Umgesetzten. Die Teilnahmekosten betragen 50 Euro.

hg/pp/Agentur ProfiPress