Dr. Josef Mangold geht

14 Jahre lang das Rheinische Freilichtmuseum in der Stadt Mechernich geleitet – Nachfolger von Dr. Dieter Pesch und Museumsgründer Dr. Adelhard Zippelius

Mechernich-Kommern – Dr. Josef Mangold, der das Rheinische Freilichtmuseum in Kommern als Nachfolger von Dr. Dieter Pesch und Dr. Adelhard Zippelius 14 Jahre lang geleitet hatte, wird am Freitag in den Ruhestand verabschiedet. Die Feierlichkeiten finden im Tanzsaal aus Pingsdorf statt.

Nach dem Studium der Volkskunde an der Universität Bonn und beruflichen Stationen am Museum Burg Linn in Krefeld, dem damals im Aufbau befindlichen LVR- Freilichtmuseum in Lindlar sowie dem LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte in Bonn war Dr. Josef Mangold seit 2007 Leiter des LVR-Freilichtmuseums Kommern.

Jahrelanges Führungsgespann auf dem Kahlenbusch beim Historischen Jahrmarkt: Der bereits ausgeschiedene Landesmuseumsdirektor Dr. Michael Faber (v.l.) und der jetzt zu verabschiedende Museumschef Dr. Josef Mangold. Foto: pp/Archiv ProfiPress

Hier stand der Aufbau der zeitgeschichtlichen Baugruppe Marktplatz Rheinland im Mittelpunkt seiner Tätigkeit. Dort soll die jüngere Zeitgeschichte ab 1945 bis heute gezeigt werden. Neun Gebäude wurden unter Mangold bereits aufgestellt, unter anderem Nissenhütten, eine evangelische Missionskirche, die Gaststätte Watteler aus Eschweiler über Feld, ein Fertighaus aus dem Quelle-Katalog und eine Milchbar aus Brühl.

Marktplatz ist sein Werk

Der Marktplatz Rheinland, so heißt es in einer Presserklärung des Landschaftsverbandes Rheinland, stoße „nicht nur bei den Museumsgästen auf Begeisterung, auch in der deutschen freilichtmusealen Szene erhielt Josef Mangold hierfür viel Anerkennung“. Beim Festakt am Freitag soll Dr. Mangold von Milena Karabaic, der LVR-Dezernentin für Kultur und landschaftliche Kulturpflege, offiziell verabschiedet werden.

LVR-Bauwissenschaftler Dr. Carsten Vorwig (v.l.), NRW-Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers und Museumsdirektor Dr. Josef Mangold vormals in Vorwigs „Wir-Rheinländer“-Ausstellung. Foto: pp/Archiv ProfiPress

Dr. Ralph Elster, der stellvertretende Vorsitzende des LVR-Kulturausschusses des LVR, Stefanie Mauch, Personalrätin des LVR-Dezernates Kultur und landschaftliche Kulturpflege, sowie Karin Fankhaenel, Geschäftsführerin des Fördervereins Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V., sprechen in einer Talkrunde mit dem scheidenden Museumsleiter. Für den musikalischen Rahmen sorgt das Duo „2 of As“ aus Mechernich.

pp/Agentur ProfiPress