„Wir tanzen uns einen Spielplatz“

Tanz in den Mai am Samstag, 30. April, ab 15 Uhr im Neubaugebiet Kommern Süd – Erlös soll in neuen Spielplatz investiert werden

Mechernich-Kommern Süd – In Kommern Süd steht der Tanz in den Mai in diesem Jahr unter einem besonderen Motto. „Wir tanzen uns einen Spielplatz“, lautet das Credo, denn ein Spielplatz vor Ort wäre toll, da ist die Dorfgemeinschaft sich einig. Aus diesem Grund soll der Erlös aus dem Dorffest in einen neuen Spielplatz investiert werden.

Zum Tanz in den Mai gibt es in Kommern Süd ein Dorffest am Samstag, 30. April, ab 15 Uhr. Der Erlös soll in einen neuen Spielplatz investiert werden. Foto: Anna von Laufenberg/pp/Agentur ProfiPress

Die Idee dazu kam von Tom Ley, der selbst in Kommern Süd lebt. Mit Grillwürstchen sowie von den Anwohnern gespendeten Salaten und Kuchen möchte man die Besucher des Dorffestes verpflegen. Dazu gibt es Musik und eine große Hüpfburg, damit es ein tolles Fest für Groß und Klein wird. Der Erlös fließt dann komplett auf das Konto für den neuen Spielplatz.

Nachhaltig: Teller und Besteck selbst mitbringen

„Im Sinne der Nachhaltigkeit und um auch jeden Cent in die Kasse fließen zu lassen, bitten wir darum, dass sich hungrige Besucherinnen und Besucher einfach einen Teller und Besteck mitbringen“, so Ortsbürgermeisterin Nathalie Konias.

Beim Tanz in den Mai sind die Dorfkinder mit ihren Eltern eingeladen, einen kleinen Maibaum mit Selbstgebasteltem zu schmücken. Grafik: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Das Fest im Neubaugebiet Kommern Süd gegenüber der Wellenbank beginnt um 15 Uhr. Um 15.30 Uhr sind die Dorfkinder mit ihren Eltern eingeladen, gemeinsam einen kleinen Maibaum mit Selbstgebasteltem zu schmücken. Nathalie Konias zeigt sich begeistert: „Alle waren angetan von der Idee, gemeinsam zu feiern. Der Zusammenhalt ist fantastisch und wir freuen uns schon alle sehr auf den 30. April.“

pp/Agentur ProfiPress