Aktuelles

500 Jahre „op dem Doteling“

Blick an die Mechernicher Stadtgrenze: Heinrich Josef „Heinz“ Nießen ist der letzte dieses Nachnamens in einer langen Familiengeschichte – Der schwärzeste Tag war der 20. Mai 1800, als der Gasthof mit Zollstelle der Nießens von der „Neuwieder Bande“ überfallen wurde – Drei Tote, zahlreiche misshandelte Verletzte, Hof und Herberge niedergebrannt Mechernich/Düttling – Dem berüchtigten „Schinderhannes“ wird im Volksmund häufig ein…

Weiterlesen