Bilder und Lieder gegen den Krieg

Vernissage einer Ausstellung mit Werken von Franz Kruse am 1. April im Alt-Hürther Löhrerhof wird vom Kabararettisten Achim Konejung am Flügel begleitet Hürth-Alt-Hürth/Mechernich – Bilder aus seinem Zyklus „Die Flut, der Krieg und am Ende der Glaube und die Hoffnung…“ zeigt der Mechernicher Maler und Objektkünstler Franz Kruse ab Samstag, 2. April, samstags und sonntags jeweils von 11 bis 16…

Weiterlesen

2000 Euro von Helfen

Der Mechernicher Eventmanager Claus Helfen übergab der Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder den Erlös einer virtuellen Karnevalssitzung – Einige hundert User  schauten sich den Jecken-Marathon im Internet an Mechernich/Kall/Hürth – Weil der Sitzungs-Karneval in diesem Jahr Corona-bedingt gekippt wurde, organisierte der Mechernicher Eventmanager Claus Helfen am Fastnachtswochenende zugunsten der Hilfsgruppe Eifel eine virtuelle Sitzung mit bekannten Kölner Kräften….

Weiterlesen

2000 Euro aus der Rest-Cent-Kasse

Die Mitarbeiter der Westnetz GmbH am Standort Wesseling verzichteten auf Kleingeld bei ihren Monatsgehältern – Die Hilfsgrupe und den Verein „Engel der Hoffnung“ unterstützt Kall/Wesseling – Dass viel Kleines am Ende Großes ergibt wurde jetzt bei der Übergabe von zwei Spendenschecks an die beiden Organisationen „Hilfsgruppe Eifel“ aus Kall und „Engel der Hoffnung“ aus Hürth bei der Westnetz GmbH, dem…

Weiterlesen

Greesberger in Knappsack

Kommerner Delegation holte ihren Ex-Prinzen, Vorsitzenden und Ehrensenator Rolf Jaeck nach seiner letzten Sitzungspräsidentschaft „op de Schwätz“ in Kalscheuren ab Kommern/Hürth –  So viele Greesberger auf einem Fleck bekommt man selten zu sehen, wie jetzt ausgerechnet in Hürth-Kalscheuren bei der DEGUSSA „Op de Schwätz“. Dort war die Kommerner Karnevals-Avantgarde angereist, um ihren Funktionär, Mitjecken, Ortsvorsteher und Ratsherrn Rolf Jaeck zu…

Weiterlesen