Aktuelles

Schulbeginn für 293 Erstklässler

Schulbeginn für 293 Erstklässler
Mechernich – Für 293 Erstklässler beginnt am Donnerstag, 8. September an den Grundschulen im Mechernicher Stadtgebiet der Ernst des Lebens. Das sind 14 Schüler mehr als im Vorjahr, als insgesamt 279 I-Dötzchen ihre Schullaufbahn begannen. Damit steht die Schulstadt Mechernich im kommunalen Vergleich recht gut da, denn andernorts reduzierte sich die Zahl der Schulanfänger im Vergleich zum Schuljahr 2010/2011 erheblich.
Allerdings macht sich der viel zitierte demographische Wandel nichtdestotrotz auch am Bleiberg bemerkbar. Denn den 293 Erstklässlern stehen 323 Schüler gegenüber, die nun die Grundschulen in Mechernich, Lückerath, Satzvey und Kommern verlassen und auf weiterführende Schulen wechseln, eine Differenz von immerhin 30 Schülern – praktisch eine gesamte Schulklasse. Diese fiel im vergangenen Jahr jedoch noch größer aus, da gab es 52 Schulabgänger mehr als Schulanfänger.
Weitaus dramatischer stellt sich die Situation in Zülpich und Schleiden dar. In Zülpich rücken für die 247 Grundschulabgänger nur noch 177 Neulinge nach. In Schleiden besuchen im neuen Schuljahr lediglich 96 Neulinge das erste Schuljahr, im Jahr zuvor waren es noch 134.
pp/Agentur ProfiPress

Manfred Lang

06.09.2011