Bauarbeiten verzögern sich

Straßensanierung „Auf der Kier“ fördert Kanalschaden zu Tage

Mechernich – Ursprünglich war geplant, dass der Kreuzungsbereich Auf der Kier/Auf der Ley in dieser Woche asphaltiert wird. Dafür hatte die Stadt Mechernich eine Vollsperrung für Mittwoch, 20. Juni angekündigt.

Doch im Zuge der Straßensanierung im Kreuzungsbereich ist festgestellt worden, dass der Unterbau im Bereich der defekten Kanalhaltung „Auf der Kier“ nicht standfest ist, sodass die beschädigte Kanalhaltung auf einer Länge von zirka 60 Metern erneuert werden muss. „Dadurch verzögern sich die Arbeiten bis Anfang August und damit leider auch die Verkehrsbeeinträchtigungen für die Anlieger“, kündigt Helmut Schmitz, der zuständige Fachbereichsleiter bei der Stadt Mechernich an.

Die Straße Auf der Ley hat mittlerweile eine Asphaltdecke erhalten. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress
Die Straße Auf der Ley hat mittlerweile eine Asphaltdecke erhalten. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Für die Arbeiten am Kanal und am Untergrund wird es bis zum 5. August im Bedarfsfall kurzfristig Vollsperrungen geben. Die Umleitungsstrecken für die Anlieger bleiben wie angekündigt: Die Straße „Im Höfchen“ wird als Einbahnstraße von der Turmhofstraße bis „Auf der Kier“ in diesem Zeitraum freigegeben. Aufgrund der engen Fahrbahnbreiten gilt dann „Im Höfchen“ ein striktes Halte-und Parkverbot. Der abfließende Verkehr wird durch eine Einbahnstraßenregelung über die Lehrer-Philipp-Schumacher-Straße geführt. Bis 5. August kann der Verkehr somit von der Straße „Auf der Kier“ über die Lehrer-Philipp-Schumacher-Straße entlang des Friedhofes bis zur Straße Johannesweg abfließen. Damit es keine Behinderungen gibt, sind dann die Park- und Haltemöglichkeiten im gesamten Umleitungsbereich stark eingeschränkt.

„Die bauausführende Firma wird dafür sorgen, dass die Anwohner den Baustellenbereich grundsätzlich abends und am Wochenende nutzen können“, betont Schmitz.

Die Kreuzung Auf der Kier/Auf der Ley kann erst asphaltiert werden, wenn die beschädigte Kanalhaltung erneuert worden ist. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress
Die Kreuzung Auf der Kier/Auf der Ley kann erst asphaltiert werden, wenn die beschädigte Kanalhaltung erneuert worden ist. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress