„Antigone – Wirklich nur ihr Traum?“

Literaturkursus-Aufführung der Q1 am Mittwoch, 22., und Donnerstag, 23. Juni, in der Aula des GAT Mechernich – Die Geschichte der Antigone nach Sophokles – Zweite Aufführung, „Gemeinsam einsam“, am Donnerstag bereits um 19 Uhr

Mechernich – Der Literaturkursus der Q1 (Klasse 11) des „Gymnasiums Am Turmhof“ (GAT) unter Leitung von Katinka Hermes gibt am Mittwoch, 22. Juni, und Donnerstag, 23. Juni (jeweils um 20 Uhr), mit dem Theaterstück „Antigone – Wirklich nur ihr Traum?“ in der Aula des GAT einen Einblick in die Geschichte der Heldin des griechischen Dichters Sophokles. Am 23. Juni kann auch einer Vorstellung des Stückes „Gemeinsam einsam“ bereits ab 19 Uhr beigewohnt werden.

Der Q1-Literaturkursus des GAT Mechernich thematisiert in zwei Theateraufführungen am Mittwoch, 22. Juni, und Donnerstag, 23. Juni, jeweils ab 20 Uhr die Geschichte von Antigone, einer Heldin des antiken Dichters Sophokles. Grafik: Hannah Taupitz/GAT/pp/Agentur ProfiPress

Die 15 Schülerinnen und Schüler spielen in rund 45 Minuten die Geschichte dieser jungen Frau, die sich gegen den Staat und das herrschende, für sie unverständliche Gesetz stellt und sich für Gerechtigkeit, Freiheit und die Unantastbarkeit der Menschenwürde einsetzt. „Das Stück beruht auf einer Bühnenfassung von Theresa Sperling, wird aber auch mit eigenen Texten der Schülerinnen und Schüler sowie Versen aus dem Drama von Sophokles ergänzt“, erklärte Katinka Hermes im Vorfeld.

Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden wird gebeten und eine Anmeldung ist nicht nötig.

pp/Agentur ProfiPress