Vorlesenachmittag in der Stadtbücherei

Am Dienstag, 21. August, lesen ehrenamtliche Mitarbeiter des Kinderschutzbundes von 16.30 bis 17.15 Uhr in der Mechernicher Stadtbücherei aus Paul Maars Buch „Sams im Glück“

„Sams im Glück“ lautet der Titel des Buches von Paul Maar, das am Dienstag, 21. August, ab 16.30 Uhr in der Mechernicher Bücherei von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des Kinderschutzbundes vorgelesen wird. Foto: Bernd Born/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Kurz bevor die Schule wieder losgeht, gibt es den nächsten Vorlesenachmittag: Am Dienstag, 21. August, lesen ehrenamtliche Mitarbeiter des Kinderschutzbundes von 16.30 bis 17.15 Uhr in der Mechernicher Stadtbücherei aus Paul Maars Buch „Sams im Glück“.

Darin geht es um das rüsselnasige Wesen mit den „Wunschpunkten“ im Gesicht, das Herrn Taschenbier wie ein eigenes Kind ans Herz gewachsen. Doch eines Tages ist das Sams weg! Zu seinem eigenen Entsetzen muss es nach 15 Jahren, 15 Tagen und 5 Minuten wieder in die Samswelt zurück denn sonst würde der Mensch, bei dem es lebt, selbst ein Sams werden. Die ersten Anzeichen gibt es bei Herrn Taschenbier bereits. Wird er wirklich zum Sams? Und muss das echte Sams seinen Papa verlassen? Eine wundersame Träne führt zu einer überraschenden Lösung…

pp/Agentur ProfiPress