Blumen für den Frieden

Mahnwache der Mechernicher einheimischen Künstler und „Omas gegen rechts“ für Frieden und Solidarität – Bürgermeister Dr. Schick: „Mosaiksteinchen“, damit in Russland ein Umdenken stattfindet – Ende der Kunstausstellung „Kopf hoch: Zeitgeist 2.0“ Mechernich – Blumen für Frieden und Hoffnung hatten die Mechernicher einheimischen Künstler zusammen mit den „Omas gegen rechts“ als Symbol für ihre Mahnwache am Montagabend vor dem Mechernicher…

Weiterlesen

Für Corona-Impfung auf die Straße

„Omas gegen rechts“ versammelten knapp hundert Menschen bei polizeilich angemeldeter Demo vor dem Mechernicher Rathaus – Gleichzeitig begaben sich mehrere Hundert „Spaziergänger“ kreisweit durch die Straßen, ohne ausdrücklich zu artikulieren, was sie eigentlich wirklich wollen Mechernich – Es waren keineswegs nur Frauen im theoretisch Großmutter-fähigen Alter, die sich am Montagabend vor dem Mechernicher Rathaus zu einer polizeilich angemeldeten Pro-Corona- Impfungs-Demo…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis für Omas gegen rechts

Das Bündnis aus Kall setzt sich seit Oktober 2019 gegen Rechtsextremismus ein Kall/Euskirchen – Das Bündnis „Omas gegen rechts“ wurde von der SPD im Kreis Euskirchen mit dem Ehrenamtspreis 2020 ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 300 Euro dotiert. Statt einer Präsenzveranstaltung besuchte der SPD-Kreisvorsitzende und zukünftige Landrat Markus Ramers die jeweiligen Preisträger. Das Kaller Bündnis „Omas gegen rechts“ setzt…

Weiterlesen

Grabpflege am Tag der Befreiung

Omas gegen rechts engagierten sich auf dem jüdischen Friedhof – Pflegepatenschaften erwünscht Kall – Zeichen setzen geht auch im beinahe Verborgenen. Das bewiesen am „Tag der Befreiung“ am 8. Mai, also exakt 75 Jahre nach der Kapitulation der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, die „Omas gegen rechts“ in Kall. Ein gutes Dutzend Omas und auch ein Opa waren nachmittags auf…

Weiterlesen

„Einstehen für Kinder und Enkel“

Seit Oktober gibt es in Kall eine Gruppierung der „Omas gegen rechts“ – Im Kommunalwahlkampf wollen sie sich verstärkt engagieren gegen Rassismus in der Eifel Kall – In der Gemeinde Kall hat man die Zeichen der Zeit in Sachen Rassismus schon lange erkannt. Sie schloss sich schon vor Jahren dem Bündnis gegen rechts an, der Gemeinderat unterzeichnete gemeinsam die Euskirchener…

Weiterlesen