„Ich bin da!“

Mechernicher Krankenhausseelsorgerin Silvia Schlaugat-Müller verabschiedet – Nachfolgerin Cordula Waberczek: „Ein Segen, dass es dich gibt“ Mechernich – Der Mensch in der Mitte: Das ist das Leitbild, dargestellt im Gemälde „Unterwegs nach Emmaus“ der Künstlerin Janet Brooks Gerloff, das Silvia Schlaugat-Müller in Beruf und Berufung stets verfolgte. Natürlich war es auch Bestandteil ihrer Verabschiedung, die die Krankenhausseelsorgerin der GdG St. Barbara…

Weiterlesen

Segen in der Untröstlichkeit

Krankenhausseelsorgerin Silvia Schlaugat-Müller geht nach den erfülltesten Jahren ihres Berufslebens in Rente: „Die Berufung bleibt, auf Menschen zuzugehen und ihnen beizustehen“ – „Gebet, Segen und Dabeisein sind starke Mittel gegen die Hoffnungslosigkeit“ – Viele Helfer feiern mit der scheidenden Seelsorgerin „Abschied und Neubeginn“ – Gleich zwei Nachfolgerinnen – Ihre Kraft kommt aus dem christlichen Glauben und der salvatorianischen Spiritualität Mechernich/Steinfeld…

Weiterlesen