Geschwisterstreit – Was tun?

Kostenfreie Informationsveranstaltung der Rotkreuz-Familienbildung im Mechernicher Familienzentrum – Tipps zum familiären Umgang und ruhiger Stimmung

Mechernich – Eine Informationsveranstaltung, die sich erzieherischen Maßnahmen zur Prävention von geschwisterlichen Problemen und der Herstellung einer ruhigen Familienstimmung widmet, findet am Mittwoch, 18. Mai, in Mechernich statt. Organisiert wird das Ganze von der Rotkreuz-Familienbildung des Euskirchener Kreisverbandes von 10 bis 11.30 Uhr.

Mit einer kostenlosen Infoveranstaltung im Mechernicher Familienzentrum möchte die Rotkreuz-Familienbildung der Kreisverbandes für weniger Geschwisterstreit und die Wiederherstellung einer ruhigen Familienstimmung sorgen. Die Veranstaltung wird von Dozentin Reinhild Felten geleitet. Symbolbild: DRK Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Unter der Leitung von Dozentin Reinhild Felten haben Interessierte die Möglichkeit, beispielsweise Antworten auf Fragen zu erhalten wie: Warum streiten unsere Kinder so häufig beziehungsweise heftig? Gehören Zankereien einfach dazu oder machen wir etwas falsch?

Die Veranstaltung wird im Mechernicher Familienzentrum (Emil-Kreuser-Straße 28, 53894 Mechernich) stattfinden. Die anfallenden Kosten werden eigens vom Familienzentrum übernommen. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung gibt’s telefonisch beim Familienzentrum unter 02443 313 21 sowie beim Rotkreuz-Kreisverband Euskirchen unter 02251 791 181.

th/pp/Agentur ProfiPress