Gemeinsam an der Krippe

Kapellenverein Roggendorf lädt zum Krippencafé jeweils sonntags, 12. und 19. Januar, von 14 bis 16 Uhr

Mechernich-Roggendorf – Die Krippe ist ein beschaulicher Ort, in der die Zeit stillsteht und die dazu einlädt, auch selbst einmal innezuhalten. In diesem Sinne lädt der Kapellenverein Roggendorf zum Krippencafé ein, jeweils sonntags, 12. und 19. Januar, von 14 bis 16 Uhr, in der Kapelle Roggendorf.

Zum gemütlichen Beisammensein lädt das Krippencafé in der Kapelle Roggendorf, jeweils sonntags, 12. und 19. Januar, von 14 bis 16 Uhr. Foto: Jörn Hück/pp/Agentur ProfiPress

„Es kommen im Schnitt 40 bis 60 Besucher“, so Jörn Hück, Vorsitzender des Kapellenvereins. Für ein gemütliches Beisammensein werden Kaffee, Glühwein und Kakao angeboten.

Ein Ort, um inne zu halten: Die Krippe in der Kapelle Roggendorf. Foto: Jörn Hück/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress