Exkursion am Weißen Sonntag

Mit dem NABU durch das Urfeyer und Königsfelder Tal zu blühenden Orchideen

Mechernich-Weyer – Eine Wanderung durch den Weyerer Wald zu blühenden Orchideenstandorten bietet der Naturschutzbund Deutschland (NABU) am Weißen Sonntag, 28. April, ab 9 Uhr an.

Treffpunkt mit dem Exkursionsleiter Kurt Schröder ist um 9 Uhr in der Urfeyer Straße in Urfey. Die Wanderung dauert etwa drei Stunden, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Orchideen im Weyerer Tal. Foto: Marion Zöller/NABU Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Die Exkursion führt über neun Kilometer von Urfey aus durch das Urfeyer und das Königsfelder Tal in den Weyerer Wald. Besichtigt werden bemerkenswerte alte Buchenbestände sowie artenreiche Saumbiotope und Magerrasen, die laut NABU, Kreis Euskirchen, in Nordrhein-Westfalen praktisch nur im Urfeyer Tal und im benachbarten Urfttal vorkommen.

In einer Pressemitteilung heißt es: „Die Gegend ist sehr abwechslungsreich und überaus interessant. Die Wege sind gut befestigt, normale Wanderschuhe und angepasste Kleidung mitbringen.“

pp/Agentur ProfiPress