De kölsche Dylan

BAP-Frontmann liest, singt und spielt aus „Wolfgang Niedecken über Bob Dylan“ – Mike Herting bereitet brillanten Klangteppich – Standing Ovations zum krönenden Abschluss der Lit.Eifel Vogelsang/Mechernich – Wolfgang Niedecken, Frontmann der kölschen Band BAP, krönte den Abschluss der diesjährigen Lit.Eifel mit einem großartigen Abend zwischen Lesung und musikalischer Liebeserklärung an sein Idol Bob Dylan. 320 Zuschauer belohnten die Vorstellung im…

Weiterlesen

„Lesen erleben“

Eifeler Buchmesse am Samstag, 20. November, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 21. November, von 11 bis 18 Uhr, in der Gesamtschule Eifel (Höhenweg 21, 53947 Nettersheim) mit Verleihung des Jugendliteraturpreises am Samstag, 20. November, um 16 Uhr Nettersheim – „Lesen erleben“ lautet das Motto der achten Eifeler Buchmesse, die am Samstag, 20. November, von 14 bis 18…

Weiterlesen

„Viele Tage, viele Stunden“

Der Meister der Künstlernovellen las für die Lit.Eifel im Kulturhof Velbrück in Metternich aus seinem Werk „Im Gegenlicht: Heinz Sauer“ Metternich – Er ist bekannt als preisgekrönter Meister der Künstlernovellen. Als der Autor, der den großen und doch als unnahbar geltenden Jazz-Musiker Heinz Sauer, bis tief ins Innerste porträtierte und in den Zeilen seines Buches literarisch melodiös verarbeitet. Aus seinem…

Weiterlesen

Was ist Heimat?

Christiane Wünsche las bei der Lit.Eifel in Roetgen aus „Aber Töchter sind wir für immer“ – Bauernhof des Großvaters im früheren Schlesien war Inspiration für Debütroman Roetgen – Während Christiane Wünsche vor rund 60 Besuchern im Roetgener Bürgersaal aus ihrem Roman „Aber Töchter sind wir für immer“ vorlas, fiel der Blick ihrer Zuhörer immer wieder auf das großformatige Foto, das…

Weiterlesen

Ein schickes, rotes Kleid

Lit.Eifel-Abend mit Literatur und Musik in Schleiden – Sylvie Schenk las aus „Roman d’amour“, begleitet von Heribert Leuchter in eigens komponierten Liedern – Vielschichtige Erzählung über Liebe und Literaturbetrieb Schleiden – Ihr Auftritt bei der Lit.Eifel sollte keine typische „Wasserglas-Lesung“ werden, hatte sich Schriftstellerin Sylvie Schenk vorgenommen. Ein bisschen Theater wollte sie an diesem Abend spielen – und erschien in…

Weiterlesen

Medienrückgabe jederzeit möglich

Die Gemeindebibliothek Kall startete mit Lesungsangebot – Künstler für Ausstellungen gesucht – Auch Laptops und iPads sind in den Räumlichkeiten nutzbar Kall – Ausstellungen, Lesungen und Medienrückgabe auch außerhalb der Öffnungszeiten: Die Gemeindebibliothek Kall im Haus der Begegnung wird noch attraktiver für ihre Mitglieder. Anfang September begann die kleine Lesungsreihe im Schulungsraum der Bibliothek mit Antoine Sourbier, der aus „Meteoriten…

Weiterlesen

Höhen und Tiefen eines öffentlichen Paares

Lit.Eifel-Veranstaltung mit Reiner Lehberger im Hollerather Hof über die Eheleute Helmut und Loki Schmidt – Autor erhielt uneingeschränkten Zugang zum Privatarchiv der beiden Hellenthal-Hollerath – „Literatur an ungewöhnlichen Orten“ ist eine der Maximen der Lit.Eifel. Als Einheimischer ist man diesbezüglich aber manchmal etwas „betriebsblind“. Erst der auswärtige Gast zeigt durch sein Verhalten, ob ein Ort wirklich ungewöhnlich ist. Beim Hollerather…

Weiterlesen

„Sommerabend“ der Literatur

Gespräch und Rezitation im Rheinischen Industriemuseum Euskirchen in Kuchenheim am Donnerstag, 6. Juni, ab 19 Uhr mit Alois Sommer und Manfred Lang Euskirchen-Kuchenheim – 90 Jahre und voll auf Zack: Der frühere Schleidener Pädagoge, Bürgermeister und jahrzehntelange Kreistagsabgeordnete Alois Sommer ist dieses Jahr der Gast in der Reihe „Literatur im Museum – Gespräch und Rezitation“ des LVR-Industriemuseums Euskirchen in der…

Weiterlesen