„Déjà-vu“ in Prag

Angelika und Herbert Schmitz vom Roten Kreuz im Kreis Euskirchen erinnern sich für die Jubiläumsausgabe des „Wochenspiegel“ an ihren Hilfseinsatz in der Deutschen Botschaft vor 30 Jahren – Ein Bericht von Manfred Lang für das Rote Kreuz im Kreis Euskirchen Kreis Euskirchen/Prag – „Déjà-vu“ heißt bekanntlich im Französischen „Schon gesehen“ und bezeichnet Augenblicke, die einem nicht nur bekannt „vorkommen“, sondern die…

Weiterlesen