Aktuelles

Kallmuther zeigen Eigeninitiative

Bruchsteinmauer an der Pfarrkirche St. Georg Kallmuth ehrenamtlich ausgebessert

Kallmuther Kirchenvorstandsmitglieder, darunter (von links) Hubert Hufschmidt, Georg-Werner Weingartz und Josef Keischgens legten selbst Hand an, um die beschädigte Bruchsteinmauer an der Pfarrkirche St. Georg zu reparieren. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich–Eicks – Mächtig ins Zeug gelegt haben sich die Kallmuther Kirchenvorstandsmitglieder Hubert Hufschmidt, Georg-Werner Weingartz, Gerd Schramm und Josef Keischgens. Die Vier aus der Mechernicher Ortschaft haben aufgrund der knappen Gemeindekasse Eigeninitiative bewiesen und die beschädigte Bruchsteinmauer an der Pfarrkirche St. Georg Kallmuth eigenhändig repariert.

Dankbar und voll des Lobes war dafür nicht nur der Kallmuther Ortsvorsteher Robert Ohlerth. „Das ist genau das, was unser Ort braucht: Menschen, die sich verantwortlich fühlen und kurzerhand auch selbst für die Gemeinschaft aktiv werden“, so der Ortsvorsteher. Gerade in Zeiten knapper Kassen, so Ohlerth, sei ein solches Engagement von unschätzbarem Wert.

pp/Agentur ProfiPress