Aktuelles

DRK-Kita Blankenheim öffnet Türen

Tag der offenen Tür in DRK-Kita Blankenheim sowie Notgruppen in Blankenheimerdorf und Ripsdorf – Viel Programm, Zaubershow und Karussell – Für leibliches Wohl ist gesorgt

Blankenheim/Blankenheimerdorf/Ripsdorf – Die Rotkreuz-Kindertagesstätte Blankenheim (Nonnenbacher Weg 5, 53945 Blankenheim) veranstaltet am Sonntag, 22. Mai, von 13 Uhr bis 16 Uhr einen Tag der offenen Tür. Agnes Trapp, Leiterin der Einrichtung, betonte: „Da sich unsere Eltern der drei Standorten pandemiebedingt noch nie gegenseitig gesehen haben, haben wir uns dazu entschlossen den Tag gemeinsam zu feiern. Erkunden Sie gerne gemeinsam mit Ihren Kindern unseren Kindergarten mit seinen vier Gruppen und informieren Sie sich über die Angebote des Familienzentrums!“

Am Sonntag, 22. Mai, heißt es ab 13 Uhr „Tag der offenen Tür“ in der DRK-Kita Blankenheim. Hier zu sehen: Der Besuch einer Rotkreuz-Hundestaffel vor Ort. Archivfoto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mit Schminkangebot, einer Zaubershow mit „Jacomo“ im Haupthaus ab 13.30 Uhr, Wasserspielen, einem Karussell und weiteren Kreativangeboten in den Gruppen stände einem spaßigen Tag nichts mehr im Wege. Und an Verpflegung ist selbstverständlich auch gedacht: Nudeln mit Rinder- oder Linsenbolognese und Eis warten auf hungrige Kinder und Eltern.

Mit diesem Plakat wirbt der Rotkreuz-Kreisverband für den Kennenlerntag im Sinne des Spaßes und weist auch auf zwei besuchbare Notgruppen in Blankenheimerdorf und Ripsdorf hin. Grafik: DRK Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

„Unsere Besonderheit ist, dass wir auf Grund der hohen Kinderzahlen in der Gemeinde Blankenheim derzeit zwei Außennotgruppen haben“, so Trapp weiter. Zudem sei der Bau einer neuen, fünfgruppigen Einrichtung auf dem Weg. Ab 14 Uhr seien dann auch die Notgruppen, eine in Blankenheimerdorf (Nürburgstraße 44) und eine in Ripsdorf (Hauptstraße 51a), für Gäste geöffnet.

pp/Agentur ProfiPress