Aktuelles

Die gute Fee des GAT verabschiedet

Bravissimo: 28 Jahre lang war Celeste Cori im städtischen Gymnasium Am Turmhof (GAT) in Mechernich als Reinemachefrau beschäftigt

Fachbereichsleiter Ralf Claßen (v.l.n.r.), Personalratsvorsitzende Carmen Keil, Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Jubilarin Celeste Cori, Teamleiter Hans-Peter Siebum, die ehemalige Kollegin Waldtraud Meier, Erster Beigeordneter Thomas Hambach und die Enkelin der Jubilarin, Vivien Cori. Foto: Stadt Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Das ganze Generationen von Mechernicher Gymnasiasten stets eine saubere Schule betreten konnten, ist unter anderem Celeste Cori zu verdanken. 28 Jahre lang war sie im städtischen Gymnasium Am Turmhof (GAT) in Mechernich als Reinemachefrau beschäftigt. Nun wurde die aus dem italienischen Ort mit dem klangvollen Namen Civitella Messer Raimondo (Abruzzen) stammende Mechernicherin in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick dankte der verwitweten Mutter von drei Kindern für ihren tatkräftigen Einsatz und wünschte ihr alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

pp/Agentur ProfiPress