3.000 Euro für gute Ideen

„Nebenan.de Stiftung“ veranstaltet Ideenwettbewerb „Klimaschutz nebenan“ – Kreative Ideen für die Nachbarschaft gesucht – 3.000 Euro für Organisationen und Einzelpersonen zu gewinnen

Mechernich/Kreis Euskirchen – Der Ideenwettbewerb „Klimaschutz nebenan“ der „nebenan.de Stiftung“ geht laut dieser in die „heiße Phase“. Schon jetzt seien über 200 Ideen eingereicht und die Frist bis Dienstag, 31. Mai, verlängert worden. Bis dahin könne man noch alle „Ideen für mehr Klimaschutz in der Nachbarschaft“ ganz leicht über www.klimaschutz-nebenan.de einreichen. Einzelpersonen sowie Organisationen auch aus dem Mechernicher Stadtgebiet und dem gesamten Kreis Euskirchen können sich bewerben und so Startkapital von bis zu 3.000 Euro für ihr „gemeinsames“ Projekt gewinnen.

Engagement gesucht: Die „nebenan.de Stiftung“ fördert gute Ideen zum Klimaschutz in der Nachbarschaft, auch in Mechernich und dem gesamten Kreis, mit 3.000 Euro. Als Einsendefrist wurde der 31. Mai festgelegt. Symbolbild: Anemone123/pixabay/pp/Agentur ProfiPress

Engagierte Nachbarn hätten beispielsweise bereits Vorschläge für gemeinsame Müllsammelaktionen, Kleidertauschpartys, Reparaturcafés, Fahrradwerkstätten in der Nachbarschaft oder die gemeinsame Gründung eines Gemeinschaftsgartens im Hinterhof angemeldet. „Wir sind weiterhin gespannt und freuen uns über viele weitere kreative Ideen!“, so die Stiftung.

pp/Agentur ProfiPress