Weihnachtsbasar der Sinne

Bürgerverein Golbach lädt für Sonntag, 25. November, 10 Uhr, in den Spiegelsaal des Bürgerhauses ein – Motto: „Sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen“

Kall-Golbach – Der Bürgerverein Golbach veranstaltet am Sonntag, 25. November, 10 Uhr, zum elften Mal einen Weihnachtsbasar der besonderen Art. Unter dem Motto „Weihnachtsbasar der Sinne“ sollen die Besucher im weihnachtlich geschmückten Spiegelsaal des Bürgerhauses die kommende Advents- und Weihnachtszeit „sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen“.

Mitten im Geschehen können sich die Besucher des Golbacher Weihnachtsbasars stärken. Foto: Bürgerverein Golbach/pp/Agentur ProfiPress

Umrahmt von liebevoll gestalteten Verkaufsständen spürt der Besucher mit all seinen Sinnen eine wohltuend inspirierende Atmosphäre. Ein besonderer Höhepunkt wird um 16 Uhr der Besuch von Kinderliedermacher Uwe Reetz sein. Mit seinem Programm „Mit Uwe durch die Weihnachtszeit“ wird er mit den Kindern und Erwachsenen die beliebtesten Weihnachtsklassiker singen. Auch eigene Lieder bringt er zu Gehör.

Der Bürgerverein lädt für Sonntag, 25. November, 10 Uhr, zum Weihnachtsbasar der Sinne in den Spiegelsaal des Bürgerhauses ein. Foto: Bürgerverein Golbach/pp/Agentur ProfiPress

Im Basar-Café mitten im Geschehen haben Besucher die Möglichkeit, ab Mittag eine köstliche Wintersuppe zu essen oder mit leckerem Kaffee, Kakao und Kuchen das vorweihnachtliche Basartreiben entspannt zu genießen.

pp/Agentur ProfiPress