Kaninchenfutter statt roter Rosen

Großartiger Leseabend mit dem Journalisten und Autor Jürgen Wiebicke im Mechernicher Rathaus – Berichte mit dem ungeschönten Blick einer Sterbenden auf das Leben – Benefizveranstaltung für das Hospiz Stella Maris der Communio in Christo Mechernich – Wie das Leben so spielt, und das Sterben vor sich geht, darüber erfuhren knapp hundert Besucher einer Benefizlesung mit dem Kölner Autor und Journalisten…

Weiterlesen

Benefizlesung mit Jürgen Wiebicke

Communio in Christo startet heute Kartenvorverkauf für Veranstaltung am Freitag, 1. April, im Mechernicher Ratsaal Mechernich – Was wissen wir über das Leben unserer Eltern, der Kriegskinder? Als sich für die Mutter von Jürgen Wiebicke das Lebensende abzeichnete, führte er Gespräche über deren Leben, damit die Erlebnisse der Generation, die Krieg und Nationalsozialismus miterlebt hat, nicht mit dem Tod verschwinden….

Weiterlesen

Von kostbaren Stunden

Jürgen Wiebicke macht das Leiden einer Kriegsgeneration nachvollziehbar und erzählt bei der Lit.Eifel von seiner Mutter und ihrer Verwandlung, der Wucht der NS-Zeit und dem Herausbrechen der Wahrheiten vor dem herannahenden Tod Mechernich – Die bewusst gesetzte Stille hinter den Sätzen lässt die Inhalte sacken, tief und tiefer unter die Haut gehen. „Sieben-Heringe“-Autor und WDR-5-Moderator Jürgen Wiebicke gelingt es, mit…

Weiterlesen

Einmischen ausdrücklich erwünscht

Jürgen Wiebicke besuchte die Lit.Eifel – Vortrag und Diskussion über seine Wanderung durch NRW, festgehalten im Buch „Zu Fuß durch ein nervöses Land“ Heimbach – Jürgen Wiebicke ist ein Mann des direkten Austauschs – und gibt das auch offen zu. „Ich bin ein radikaler Anhänger des Gesprächs“, sagt der Autor, Philosoph und Radio-Moderator während der Lit.Eifel-Veranstaltung in der Internationalen Kunstakademie…

Weiterlesen

Zu Fuß durch Deutschland

Der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke berichtet bei der Lit.Eifel am Mittwoch, 25. September, 19.30 Uhr, in der Kunstakademie Heimbach (Hengebachstraße 48) über Begegnungen aus Deutschland Heimbach – Aller guten Dinge sind drei: Nach seinen Auftritten 2014 im Schloss Wachendorf und 2017 im Heilsteinhaus in Einruhr ist der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke zum dritten Mal zu Gast bei der…

Weiterlesen

Schluss mit Gemütlichkeit!

WDR-Moderator Jürgen Wiebicke diskutierte mit Schülern am Berufskolleg Eifel – Themen waren die aktuelle politische Situation und das Demokratieverständnis in Deutschland und der Welt Kall – Der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke hat mit seinem Buch „Zehn Regeln für Demokratie-Retter“ zweifellos einen Nerv getroffen. Spätestens seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten spüren viele: Unsere liberale Demokratie ist in…

Weiterlesen

Diskussion über den Zustand des Landes

Lit.Eifel-Veranstaltung mit dem Journalisten, Autoren und Philosophen Jürgen Wiebicke im Heilsteinhaus in Einruhr über dessen aktuelles Buch „Zehn Regeln für Demokratie-Retter“ Simmerath-Einruhr – Jürgen Wiebicke mag Gegenwind. Er ist niemand, der eine Meinung, die sich von seiner unterscheidet, unkommentiert stehen lässt, der sie ignoriert. Viel mehr hört er zu, redet darüber – im besten Fall für den Andersdenkenden stimmt Wiebicke…

Weiterlesen

Motivation für Demokratieretter

Lit.Eifel-Lesung mit Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke am Mittwoch, 12. Juli, um 19.30 Uhr, im Heilsteinhaus, Franz-Becker-Str. 2, 52152, Simmerath-Einruhr Simmerath-Einruhr – Spätestens seit der Wahl von Donald Trump ist klar: Die liberale Demokratie ist in Gefahr. Es gibt keinerlei Garantie, dass autoritäre Kräfte nicht auch hierzulande die Oberhand gewinnen. Was also tun im so entscheidenden Wahljahr 2017 – und…

Weiterlesen