Aktuelles

Oldtimerfreunde sind willkommen

Zum 6. Mal veranstaltet die Oldtimerfreunde Kommern IG am Samstag, 4. August, ab 16 Uhr, die Oldtimerausstellung rund um den „Stollen“ – Bis zu 100 rollende Raritäten, Exoten und Kuriositäten im historischen Ortskern – Livemusik aus den 50er- und 60er-Jahren – Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick übernimmt die Schirmherrschaft  

Mechernich-Kommern – Zum sechsten Mal findet am Samstag, 4. August, ab 16 Uhr, das „Oldtimertreffen rund um den Stollen“ statt, das die Oldtimerfreunde Kommern IG organisiert. „Alle Freunde von Oldtimern sind herzlich willkommen. Wir werden wie in den Jahren zuvor auch bei der sechsten Veranstaltung kein Startgeld nehmen und freuen uns über jedes Fahrzeug, das den Weg zu uns findet“, freut sich Veranstalter Michael Schepers auf die Oldtimerausstellung, bei der es wieder ganz zwanglos und gemütlich zugehen soll. Obwohl kein Startgeld erhoben wird, bittet das Organisationsteam um eine vorherige Anmeldung. „Wir müssen bei den Ausstellungsplätzen planen. Daher ist es schön, zu wissen wer kommt“, erklärt Mitorganisator Rene Zander.

Jeder Oldie ist im historischen Ortskern von Kommern willkommen, egal ob mit zwei, drei oder vier Rädern, ob Porsche, Jaguar oder Mercedes-Benz oder Alltagsautos wie VW Käfer, Opel Kadett, BMW Isetta oder Fiat 500. Der ganze Abwechslungsreichtum der automobilen Geschichte wird zu bewundern sein. Natürlich dürfen dabei auch Exoten nicht fehlen. Unter anderem wird ein Porsche 911 RSR IMSA zu bewundern sein. Der Zuffenhausener Sportwagen wurde 1975 extra für eine Rennserie in den USA gebaut.

Die Oldtimerfreunde Kommern IG Michael Schepers, Paul Düster und René Zander (v.l.) freuen sich auf eine gute Beteiligung beim sechsten Oldtimertreffen rund um den Stollen. Foto: Rudolph Greuel/pp/Agentur ProfiPress

Unter den „Dreirädern“ wird auch ein Motocross-Gespann sein, das die Besucher bestaunen können. Direkt von der Gleichmäßigkeitsprüfung, die morgens am Nürburgring stattfindet, werden Teams beim Treffen rund um den Stollen erwartet.

Natürlich werden die Fahrer wieder im zeitgemäßen Outfit wie Petticoat, Ledermütze, Rennbrille und „old-fashioned“ Lederjacke hinter dem Steuer und auf dem Beifahrersitz sitzen. Damit sich alle die Zeit bei „Benzingesprächen“ gut vertreiben können, wird es neben dem kulinarischen Angebot auch etwas für die Ohren geben. Eine Live-Band wird von 16 bis 22 Uhr Musik der Fünfziger- und Sechzigerjahre im Biergarten der Gaststätte Stollen spielen. Die Schirmherrschaft übernimmt erneut Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick.

„Alles ist bestens vorbereitet, jetzt brauchen wir nur noch gutes Wetter, damit alle ihre Schätzchen aus der Garage holen“, wünscht sich Michael Schepers für das Oldtimertreffen.

Weitere Infos und Anmeldung bei der Oldtimerfreunde Kommern IG, Sabrina und Michael Schepers sowie René Zander, Hotel-Restaurant „Stollen“, Kölner Str. 58, 53894 Mechernich-Kommern, Tel. 02443/317511 oder per E-Mail: info@hotel-restaurant-stollen.de

pp/Agentur ProfiPress