Am 10. September heulen die Sirenen

Erster bundesweiter Warntag zwischen 11 und 11.13 Uhr – In neun Ortschaften im Kaller Gemeindegebiet wird es laut Kall – Am Donnerstag, 10. September, wird es ab 11 Uhr laut. Nach dem zweiten landesweiten Warntag im Jahr 2019 findet unter dem Motto „Wir warnen Deutschland“ erstmals ein bundesweiter Warntag statt. Deshalb heulen auch in Kall die Sirenen, genauer gesagt in…

Weiterlesen

„Testlauf bestanden“

Thomas Wolff und Achim Breuer lösten um 10 Uhr erstmals die vom Kreis Euskirchen zur Verfügung gestellte mobile Sirene vor dem Gerätehaus in Mechernich aus – Anlass war der landesweite Warntag Mechernich – „Die mobile Sirene funktionierte einwandfrei und hat somit ihren ersten Testlauf ohne Probleme bestanden“, teilt Georg Leyendecker der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mechernich mit.  Am…

Weiterlesen

Am 5. September heulen die Sirenen

Die Gemeinde Kall nimmt von 10 bis 10.13 Uhr am landesweiten Warntag teil – In neun Ortschaften wird es laut Kall – Bürger im Gemeindegebiet Kall müssen sich am Donnerstag, 5. September, zwischen 10 und 10.13 Uhr keine Sorgen machen, wenn in dieser Zeit die Sirenen in Kall, Keldenich, Scheven, Sötenich, Rinnen, Urft, Sistig, Wahlen und Krekel insgesamt dreimal für…

Weiterlesen

„Warntag“ in NRW

Am Sonntag, 6. September, 10 Uhr, werden zeitgleich in allen Kommunen die örtlichen Sirenen und Notfallinformationssysteme getestet Mechernich/Kall/Kreis Euskirchen – Am Donnerstag, 6. September, findet landesweit erstmals ein „Warntag“ statt. Dabei werden in ganz Nordrhein-Westfalen sämtliche Warnmittel erprobt. Um 10 Uhr werden zeitgleich in allen Kommunen die örtlichen Warnkonzepte getestet. Dazu zählen beispielsweise Sirenen. Mit der Warn-Apps „NINA“ (Notfall-Informations- und…

Weiterlesen