In Schützendorf wird geklappert!

Kinder verteilen sich so im Ort, dass sie einander nicht begegnen – Eiersammlung Karsamstag fällt aus Mechernich-Schützendorf – In Schützendorf wird an den Kartagen geklappert. Das teilt Frank Lauterbach im Namen der Klapperkinder und ihrer Eltern mit. Man wolle auch in Corona-Zeiten nicht auf den alten vorösterlichen Brauch verzichten, bei dem die „Pänz“  statt der während der Grabesruhe Jesu verstummten…

Weiterlesen