Straßensperrung wegen Filmarbeiten

Dreharbeiten zur zweiten Staffel der TV-Serie „Mord mit Aussicht“ in Kommern – Am Freitag, 8. Juni, ist ein Abschnitt der  Kölner Straße gesperrt

Am Freitag, 8. Juni, zwischen 7 und 17 Uhr, wird die Kölner Straße ab der Kreuzung „In der Donau“ bis zur Kreuzung „Hüllenstraße“ für Filmaufnahmen zur Krimiserie „Mord mit Aussicht“ gesperrt. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Kommern – In der Eifel finden derzeit wieder die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der skurrilen Hauptabendserie „Mord mit Aussicht“ im Ersten mit Kommissarin Sophie Haas statt. Am Freitag, 8. Juni, wird in der Kölner Straße in Kommern im Bereich der Döner-Bude gefilmt, möglicherweise ganztägig von 7 bis 17 Uhr, „wahrscheinlich aber nur bis Mittag“, wie Jürgen Winand vom Straßenverkehrswesen bei der Stadtverwaltung Mechernich informiert. Für die Aufnahmen muss die Kölner Str. in dem Bereich zwischen der Straße „In der Donau“ und der „Hüllenstraße“ für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

pp/Agentur ProfiPress