Aktuelles

Spielsucht-Vortrag in der Kallmuther Kirche

Der ehemalige Automatenspielsüchtige Harald Mießeler berichtet am Freitag, 24. August, um 19 Uhr, in der Pfarrkirche St. Georg in Kallmuth

Berichtet über seine Zeit als Spielsüchtiger: Harald Mießeler. Foto: Bernd Born/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Kallmuth – Über sein Leben als ehemaliger Automatenspielsüchtiger berichtet der Lorbacher Harald Mießeler am Freitag, 24. August, um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg in Kallmuth. Zuvor findet dort, um 18.30 Uhr, eine Messe statt.

Seit seinem ersten Vortrag im März dieses Jahres vor den Schülern des städtischen Gymnasiums Am Turmhof in Mechernich ist Mießeler ein kreisweit gefragter Redner, dessen Vorträge stets auf große Resonanz stoßen. Ungeschminkt und eindringlich erzählt er den Zuhörern aus seinem Leben mit der Spielsucht und berichtet, wie ihm der Ausstieg gelungen ist. Die Stadt Mechernich unterstützt ihn bei seiner Aufklärungskampagne, in deren Rahmen er unter anderem in mehreren weiterführenden Schulen sowie vor den Soldaten im Mechernicher Offiziersheim gesprochen hat.

pp/Agentur ProfiPress