Aktuelles

ProfiPress

Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen.

ProfiPress
Allgemein

Orgelkonzert zur Fastenzeit

Kantor Axel Wilberg gibt am Sonntag, 15. März, um 17 Uhr Orgelkonzert in Weyerer Pfarrkirche St. Cyriakus – Barocke Komponisten und Nachdenkliches zur Fastenzeit – Konzert an historischer Müller-Orgel

Mechernich-Weyer – Orgelmusik von barocken Komponisten wie Johann Sebastian Bach und Girolamo Frescobaldi sowie Werke passend zur Fastenzeit sind beim Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Cyriakus in Weyer am Sonntag, 15. März, um 17 Uhr zu hören. Der Kantor Axel Wilberg spielt dort an der historischen Müller-Orgel von 1829.

Der in Mechernich geborene Kantor Axel Wilberg gibt am Sonntag, 15. März, ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Cyriakus in Weyer. Foto: Niedermeyr
Der in Mechernich geborene Kantor Axel Wilberg gibt am Sonntag, 15. März, ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Cyriakus in Weyer. Foto: Niedermeyr

Das Programm wurde von dem ausgebildeten Orgelsachverständigen an dem Musikinstrument ausgerichtet. Die Orgel wurde vor nicht ganz 200 Jahren von Paul Müller aus Reifferscheid erbaut und konservativ in Anlehnung an die Barockzeit gestaltet. Neben den barocken Komponisten stehen auch nachdenkliche Werke zur Fastenzeit auf dem Programm. Um auch die populäre Seite des Kircheninstruments zeigen zu können, möchte der Kirchenmusiker außerdem Stücke aus der Klassik und aus der opernhaften, italienischen Frühromantik präsentieren.

Der in Mechernich geborene Axel Wilberg ist an Orgel und Cembalo ausgebildeter Kirchenmusiker mit jahrelanger Konzerterfahrung. Seit 2010 unterrichtet er die Schüler des Euskirchener Emil-Fischer-Gymnasiums in Musik und Physik. Gleichzeitig ist er zurzeit Kantor der Evangelischen Gemeinde Bad Münstereifel und Dozent für künstlerisches Orgelspiel an der Universität Koblenz-Landau.

Als Komponisten hat der Kantor für das Orgelkonzert in Weyer unter anderem Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach, Georg Böhm, Dieterich Buxtehude, Johann Krieger und Louis Lefébure-Wély ausgewählt. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Kirchenmusik an St. Cyriakus zugute.

pp/Agentur ProfiPress