Aktuelles

Lorbachs Kinder fahren Eisenbahn

Dorfgemeinschaft restaurierte in Eigenleistung eine Holzeisenbahn für die Pänz – Standpunkt ist der Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus

"Eine Bahnfahrt die ist lustig": Dieses besondere Spielvergnügen bereiteten den Lorbacher Kindern rührige Mitglieder der Dorfgemeinschaft, die den Holzzug seit Jahresanfang restauriert und nun auf dem Spielplatz aufgestellt haben. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Lorbach – Dieter Friedrichs, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Lorbach, hatte für die Lorbacher Kinder wieder eine Überraschung parat: Sie können jetzt mit der Eisenbahn fahren. In Eigenleistung restaurierte die Dorfgemeinschaft eine Holzeisenbahn, die sie aus privater Hand erworben hatte.

In der Scheune des Cäcilienhofes wurden seit Anfang des Jahres die einzelnen Elemente auf Vordermann gebracht. Josef Dahmen und Hubert Hufschmidt  tauschten Holzplatten aus und verpassten der Bahn einen neuen Anstrich in Signalrot. Nachdem alle Arbeiten erledigt waren, transportierte Helmut Dahmen die einzelnen Wagen mit seinem Frontlader zur neuen „Haltestelle“ auf den Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus, wo die Kinder des Ortes schon gespannt auf ihr neues Spielgerät warteten.

pp/Agentur ProfiPress