Kletterkurs und Hexenzauber

Zwei Veranstaltungen für Kinder im WaldpädagogikZentrum Eifel im Kommerner LVR-Freilichtmuseum – „Hexenschule“ am Freitag, 20. April, ab 15 Uhr – Baumhaus- und Kletterkurs am Mittwoch, 16. Mai ab 15 Uhr 

 

In der Hexenschule im WaldpädagogikZentrum Eifel am Freitag, 20. April, lernen Kinder bei Hexe Eulalia, wie man richtig auf einem Besen reitet. Foto: FMK/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Kommern – Gleich zwei spannende Angebote für abenteuerlustige Kinder hat das WaldpädagogikZentrum Eifel im Kommerner LVR-Freilichtmuseum in naher Zukunft geplant: Am Freitag, 20. April, steht ab 15 Uhr ein Besuch in der „Hexenschule“ im Museumswald  auf dem Programm. Hoch hinaus geht es dann am Mittwoch, 16. Mai, ab 15 Uhr beim Baumhaus- und Kletterkurs.

In der Hexenschule am Freitag, 20. April, treffen die Kinder auf die kleine Hexe Eulalia, die mit ihren 394 Jahren noch zu den jüngeren Hexen zählt und zur Flugtechnik mit dem Hexenbesen noch viel lernen muss. Gemeinsam mit Eulalia üben sich die Kinder in der Zubereitung des Hexentrunks und im Zauberspruch, bevor es zum gemeinsamen Museumsrundflug auf den Hexenbesen geht. Anschließend gibt es bei Feuerschein und grüner Brühe, angerichtet mit selbstgesuchten Kräutern aus dem Museumswald, spannende Waldgeschichten mit dem Raben Abraxas. Anmeldung ist unbedingt erforderlich bei kulturinfo rheinland, Tel. 02234 9921-555 oder ingo.esser@lvr.de. Die Anreise auf dem eigenen Hexenbesen und Hexenkostüme sind ausdrücklich erwünscht, um Eintreffen möglichst bis 14.30 Uhr am Museumseingang bitten die Veranstalter.

Beim Baumhaus- und Kletterkurs am Mittwoch, 16. Mai, können die Teilnehmer den Fachwerkhäusern des LVR-Freilichtmuseums einmal von ganz oben aufs Dach schauen. Denn WaldpädagogikZentrum Eifel wird im Museumswald mit vielen Kindern gemeinsam ein Baumhaus herstellen und anschließend mit richtigem Kletterseil und Sicherungstechnik in die Spitzen der Baumkronen steigen. Zum Abschluss wird sogar eine kleine Seilbahn von Eiche zu Eiche gebaut und ausprobiert. Der Teilnahmebeitrag für den Kletterkurs beträgt für Kinder fünf Euro. Die Anmeldung zur Teilnahme ist erforderlich: Kulturinfo Rheinland, Tel. 02234 9921-555 oder info@kulturinfo-rheinland.de.