Aktuelles

Ibiza-Partynacht in der TON-Fabrik

Mit „2Elements“ kommen international gefragte DJanes in die Eifel – Am Samstag, 22. September, ab 22 Uhr, legen July de Lane und Anie für die tanzwütigen Gäste auf

Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich und stimmen auch musikalisch absolut überein: July de Lane und Anie, besser bekannt als „2Elements“, das derzeit erfolgreichste DJane-Team Deutschlands, sorgen am 22. September für eine heiße Ibiza-Partynacht in der TON-Fabrik. Foto: 2elements

Mechernich-Firmenich – July de Lane und Anie, besser bekannt als „2Elements“, das derzeit erfolgreichste DJane-Team Deutschlands, wird bei der Ibiza-Party-Night am Samstag, 22. September, ab 22 Uhr, die tanzwütigen Gäste der TON-Fabrik in Bewegung bringen. „Die beiden Ladys sind glamourös, sexy und laut und sind optisch wie musikalisch ein Erlebnis“, verspricht TF-Eventmanager Arnold Tilz.  „Es war gar nicht einfach, die Mädels in die Eifel zu holen, sind sie doch einer der gefragtesten deutschen Houseacts“, freut sich Tilz, dass es ihm gelungen ist, die beiden, die seit 2005 beim Label Superstar Recordings unter Vertrag sind, verpflichten zu können. Denn auch international sind „2Elements“ mittlerweile etabliert und bewiesen ihr Können im legendären „Space Club“ und im „El Divino“ auf Ibiza sowie in den Clubs „Boox“, „El Divino“ und „Privilege“ in Brasilien. Neben Gigs rund um den Globus – von Dubai, über Portugal, Frankreich, Asien und Russland  – mixen „2Elements“ seit Oktober 2011 jede Woche für die Radiosendung „bigFM Tronic Love“.Bei ihrer ersten Begegnung in einem Club fanden sich July und Anie nicht nur aufgrund ihrer zwillingshaften Ähnlichkeit sympathisch, sondern auch dank ihrer gemeinsamen Leidenschaft, der Housemusik. Dieses Treffen war die Initialzündung, die Männerdomäne des Plattenauflegens auf den Kopf zu stellen. „Freut Euch auf heiße Tracks und eine explosive Mischung aus Electro und dem glamourösen Eivissa-Sound“, lädt Tilz das Eifeler Partyvolk zur unvergesslichen Ibiza-Nacht ein, bei der auch die Top-DJs Alex Meixner und Jörg Grewe mit von der Partie sind .

 pp/Agentur ProfiPress