Aktuelles

Bürger und Schüler räumen Mechernich auf

Frühlingsputz-Aktion „Sauberhaftes Mechernich“ läuft dieses Jahr von Montag, 26. März, bis einschließlich Samstag, 31. März – Schulen haben sich bereits angemeldet, Bürger und Vereine bei Ortsvorsteher Günther Schulz melden unter 0172/ 26 33 856

 

Volle Säcke, strahlende Gesichter: Ein Foto von einer der früheren Säuberungsaktionen in der Mechernicher City. Archivbild: pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Seit Günther Schulz „Sheriff“ im Kernort Mechernich ist, gibt es einmal im Jahr die Frühlingsputz-Aktion „Sauberhaftes Mechernich“. Sie läuft in diesem Jahr von Montag, 26. März, bis Samstag, 31. März. Dabei sollen verunreinigende Hinterlassenschaften des Winters aus dem Stadtbild entfernt werden, vor allem achtlos weggeworfener Müll und in die Ecken verwehte Überbleibsel des Rosensonntagszuges.

Zum Bilden entsprechender Such- und Aufsammel-Trupps sind Bürgerinnen und Bürger, Schulen, Vereine und andere öffentliche und private Einrichtungen aufgerufen. Ortsvorsteher Schulz: „Diese Reinigungsaktion soll dazu beitragen, das Erscheinungsbild unserer Stadt zu verbessern. Alle Hände werden gebraucht, damit die Wege und Grünflächen in unserem Kernort zu einem erholsamen Osterspaziergang einladen und unsere Gäste und Besucher eine saubere Stadt vorfinden.“

Bereits zum Mittun angemeldet haben sich die städtischen Mechernicher Schulen. Die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule säubern ihr Schulgelände und darüber hinaus die Feytalstraße bis Ortsausgang Burgfey. Die Realschule nimmt sich ihr Schulgelände und außerdem die Bruchgasse vom Georges-Girard-Ring (Firma „Schäfer-Reisen“) bis hinunter zur Ecke „Turmhofstraße“ vor.

Die Katholische Grundschule reinigt ihr Schulgelände sowie die angrenzenden Park- und Sportflächen. Das städtische Mechernicher Gymnasium am Turmhof (GAT) sammelt Unrat im Schulbereich sowie auf dem Nyonsplatz und in der Turmhofstraße bis zur Ecke „Feytalstraße“.

Sich noch in der Bürgerschaft und in der Vereinswelt bildende Reinigungstrupps könne sich bei Ortsvorsteher Günther Schulz (Tel. 0 24 43/ 90 19 16, Handy 0172/ 26 33 865) melden oder, wenn sie Unterstützung beim Abtransport des Mülls benötigen, auch direkt an Günter Schmitz, den Chef des städtischen Mechernicher Bauhofs, oder an seinen Stellvertreter Rudi Pütz unter Tel.: 0171/63 53 373 wenden.

pp/Agentur ProfiPress