Alles dreht sich ums Rad

Rädermarkt der Mechernicher Weltjugendtagsgruppe am Wochenende 5. und 6. März – Anbieter gesucht

Mechernich – Die Mechernicher Weltjugendtagsgruppe möchte beim Weltjugendtag vom 26. bis 31. Juli im polnischen Krakau live dabei sein. Dafür veranstaltet die von Stefanie Schaefer-Gröb betreute Gruppe verschiedene Aktionen im Mechernicher Stadtgebiet, um sich die Reisekosten zu verdienen.

Die unterschiedlichsten Räder inklusive Zubehör verkauft die Mechernicher Weltjugendtagsgruppe beim Rädermarkt am Wochenende 5. und 6. März im Johanneshaus an der Kirche. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress
Die unterschiedlichsten Räder inklusive Zubehör verkauft die Mechernicher Weltjugendtagsgruppe beim Rädermarkt am Wochenende 5. und 6. März im Johanneshaus an der Kirche. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Dazu gehört auch der mittlerweile schon traditionelle Rädermarkt, der in diesem Jahr am 5. und 6. März, jeweils von 11 bis 15 Uhr, im Johanneshaus in Mechernich stattfindet. An diesen beiden Tagen gibt es günstig Fahrräder, Laufräder, Einräder, Dreiräder, Roller, Skateboards, Bobbycars und Inliner ebenso wie Zubehör, etwa Fahrradanhänger, Helme oder Sattel. Den Verkauf übernimmt die Weltjugendtagsgruppe auf Kommissionsbasis. Auch für das leibliche Wohl der Besucher sorgen die Jugendlichen.

Anmeldungen nehmen Agnes Peters, Tel. 0 24 43/31 07 07 und Steffi Schaefer-Gröb, Tel. 0 24 43/65 73 sowie das Pfarramt Mechernich, Tel. 0 24 43/86 40 entgegen.

pp/Agentur ProfiPress