Hilfsgruppen-Botschafter in Bayern

Schmalzler-Fanclub“ aus Mechernich-Lorbach als Delegation der „Hilfsgruppe Eifel“ in Bayern – Dankesurkunde für jahrelange Unterstützung – Nächstes Oktoberfest mit Benefizkontert am Freitag, 5. Oktober, in Lorbach

 

Olaf Hutzler von der Hilfsgruppe Eifel, dem Anlass entsprechend mit Lederhose gekleidet, überreicht „Schmalzler"-Chef Karl Wirkert die Dankesurkunde der Hilfsgruppe Eifel. Foto: Hilfsgruppe Eifel/pp/Agentur ProfiPress

 Mechernich/Röhrnbach –Über den Besuch aus der Eifel war in der bis auf den letzten Platz besetzten Josef-Eder-Halle in Röhrnbach selbst der Landrat  des bayerischen Kreises  Freyung-Grafenau, Ludwig Lankl, überrascht. Bei der „Geburtstagsparty“ der Band  „Schmalzler“ nämlich überreichte der „Schmalzler-Fanclub“ aus Mechernich-Lorbach als Delegation der Hilfsgruppe Eifel den Musikern eine Dankurkunde.

 Anlass war das 25-jährige Bühnenjubiläum der Volksmusiker-Gruppe „Schmalzler“, das die Band kürzlich mit rund 2500 Gästen feierte. Der Lorbacher Fanclub hatte die rund 550 Kilometer lange Reise in den bayerischen Wald auf sich genommen, um  den Schmalzlern zu gratulieren und zu danken. Seit nunmehr drei Jahren nämlich gastieren die Musiker, die sich  1987 als „Schmalzler“ gründeten, im Mechernicher Ortsteil Lorbach, um dort zugunsten der Hilfsgruppe Eifel das Oktoberfest zu bespielen. Über 20.000 Euro sind so schon für die Kinderkrebshilfe zusammengekommen.

Bevor sie die Urkunde der Hilfsgruppe an Bandleader Karl Wirkert überreichten, berichteten Olaf Hutzler, Manfred Kreuser und Hermann-Josef Koch  über die Arbeit der Hilfsgruppe und erhielten dafür begeisterten Applaus.  Auch Landrat Ludwig Lankl sprach der Hilfsgruppe seine Anerkennung aus. Ein ganz besonderes Geschenk hatten die Eifeler für einen 32-jährigen Schmalzler-Fan Josef Sterr aus Saldenburg parat, der nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens steht, in einer Behindertenwerkstatt arbeitet und kein Konzert der Gruppe in Bayern verpasst. Ihm überreichte Olaf Hutzler ein Fan-Shirt mit der Aufschrift „Schmalzler-Fanclub Lorbach“ und machte ihn damit, so berichtete die „Neue Passauer Zeitung“  zum „glücklichsten Fan der Geburtstagsfete“.

Auch in diesem Jahr werden die Schmalzler wieder in Lorbach für die Kinderkrebshilfe konzertieren. Am Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr startet  das vierte  Oktoberfest  im großen Festzelt auf der  „Thres-Wiese“ in Lorbach.