Ton-Fabrik jeck mit „De Boore“

Auch in der fünften Jahreszeit geht es in der Großdiskothek der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat heiß her – Sicherheit der Gäste wird großgeschrieben – Kostenlose Shuttlebusse im Einsatz

Ob Kölner Karneval, Mallorca oder Zillertal: „De Boore“ haben überall ein begeistertes Publikum. Am Karnevalssamstag, 10. Februar, kommt die Kölner Band in die Ton-Fabrik. Foto: De Boore

Mechernich-Firmenich – Völlig jeck präsentiert sich an den fünf tollen Tagen von Weiberfastnacht bis Rosenmontag die Ton-Fabrik in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat. Und das nicht nur mit einem närrischen Programm in den eigenen vier Wänden, sondern auch im Straßenkarneval. Denn unter dem Motto „Och’ mer sin kulturell … superjeile Zikkurat“ wird die Ton-Fabrik sowohl im Mechernicher Karnevalszug am Sonntag, 10. Februar als auch im Euskirchener Rosenmontagszug mit von der Partie sein.

Besonders früh öffnet die Großdiskothek in der Zikkurat am Weiberdonnerstag, 7. Februar. Schon ab 18 Uhr werden die DJs Jörg Grewe und Marc Fühling für beste Stimmung sorgen.

„House versus Black” heißt es am Freitag, 8. Februar, ab 22 Uhr, bei „The Battle”. Die DJs Rockmaster B (big FM) und Master P werden sich einen musikalischen Wettstreit liefern gegen DJane Hanna Hansen (big FM Tronic Love) und DJ Alex Meixner. Im Foyer ist darüber hinaus DJ Marc Fühling im Einsatz. Auf alle Flaschen-Biere gibt es bis Mitternacht einen Euro Rabatt, Cola, Limo, Wasser kosten bis Mitternacht nur einen Euro, Eintritt bereits ab 16 Jahren.

Nicht nur im Kölner Karneval, sondern auch weit über die Grenzen des Rheinlandes hinaus bekannt sind „De Boore“, die 2003 mit „Rut sin de Ruse“ einen Riesenhit landeten. Auf diesen und andere Hits, die immer wieder zu den meistgespielten Karnevalsliedern zählen, dürfen sich die Gäste der Ü-30-Karnevalsparty am Samstag, 9. Februar, ab 21 Uhr freuen, wenn „De Boore“ live in der Ton-Fabrik auftreten werden. Davor und danach sorgen DJ Jörg Grewe und DJ Marc Fühling für eine „superjeile Zikkurat“.

Wer nach den beiden Karnevalszügen weiterfeiern will, hat dazu am  Sonntag, 10. Februar bei der „Mechernich Alaaf – XXL After-Zoch Party“ und am Rosenmontag, 11. Februar bei der „Öskirche Alaaf – XXL After-Zoch Party“ Gelegenheit. Freuen dürfen sich die närrischen Partygäste an beiden Tagen auf das TF-Prinzenpaar DJ Jörg Grewe und DJ Marc Fühling, der Eintritt ist frei, Einlass bereits ab 17 Uhr und 16 Jahren.

Um jeden am bunten Treiben teilhaben zu lassen, setzt die TON-Fabrik am Weiberdonnerstag, am Karnevalssonntag und am Rosenmontag vom Bahnhof Mechernich und vom Bahnhof Euskirchen Shuttlebusse zur bequemen und vor allem sicheren An- und Abfahrt ein. „Der Clou: Die Fahrten mit den Shuttlebussen sind gratis, die Kosten übernimmt die TON-Fabrik“, betont Tilz den Extra-Service. Darüber hinaus sind auch die Linienbusse der regionalen Verkehrsbetriebe im Einsatz.

pp/Agentur ProfiPress