Hochzeitsmesse in neuer „Halle Neun“

„Wedding Day“ erstmals in Kommern – Die Eventwerker Alexander Koser und Rene Hof entwarfen das Konzept für die neuen Veranstaltungsräume am Kommerner Seeweg

Die „Eventwerker“ Rene Hof und Alexander Koser (r.) haben das Konzept für die „Halle Neun“ am Seeweg in Kommern übernommen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Kommern – Vom ehemaligen Möbelhaus zum exklusiven Fitness-, Wellness- und Genusstempel – diese Verwandlung vollzieht sich derzeit im und am Gebäude „Halle Neun“ – so der neue Name – an der B 266 in Kommern. Die einst quietschgelbe Fassade erscheint nun von außen in noblem Anthrazitgrau mit Rotakzenten, während im Inneren Handwerker damit beschäftigt sind, die früheren Lager- und Verkaufsflächen zu Veranstaltungsräumen im modernen, schlichten Design umzubauen.

Hinter dem neuen Konzept stehen Fachleute, die bei der Realisierung vor allem eines vor Augen haben: eine niveauvolle Veranstaltungshalle, die sowohl optisch als auch in der Auswahl der Mieter und Veranstaltungen hochwertigen Ansprüchen gerecht wird. Dafür sorgen im Hintergrund Mitinhaber Jürgen M. Verhoeven, Künstler und Diplom-Designer aus Satzvey und die „Eventwerker“ Alexander Koser und Rene Hof. Mit ihrem Konzept hatten die beiden Veranstaltungsexperten die Eigentümer  der Halle Neun schnell überzeugt. Daraus resultierte ein Vertrag über eine zunächst sechsjährige Zusammenarbeit. „In dieser Zeit werden keine halben Sachen gemacht“, kündigt Alexander Koser an.

Aus einem Guss und mit Stil soll sich die neue Veranstaltungshalle am Seeweg präsentieren. Konzipiert ist sie für alle denkbaren Veranstaltungen: kulturelle Events wie Lesungen oder Konzerte ebenso wie Firmenfeiern und private Feste im größeren und kleinen Rahmen. Auch Messen oder Autoausstellungen sind in den größeren Hallen möglich. Die Eröffnungsfeier ist für den Sommer 2013 geplant.

Mit dem Fitness-Studio „Injoy“ und dem kürzlich eröffneten „Sayuri Day Spa & Sauna“ haben sich bereits exklusive Mieter niedergelassen, auch die Eröffnung eines erstklassigen Nagelstudios steht bevor. Im Frühjahr folgt ein Edel-Bistro mit ausgesuchter Küche. Auch die erste Großveranstaltung steht kurz bevor: „Neue Location, altbewährtes Konzept“ heißt es, wenn die Hochzeits- und Festmesse „Wedding Day“ am 13. Januar 2013 erstmals in der Halle Neun stattfindet

„Anprobieren, testen und kaufen“ lautet das Motto der Aussteller, die von der aktuellen Hochzeits- und Festmode über Trauringe und Geschenke bis hin zur mehrstöckigen Hochzeitstorte Informationen und Inspirationen für den schönsten Tag im Leben bieten. „Die Besucher dürfen sich auf ein exklusives Programm freuen“, verspricht Organisatorin Nadine Dithmer. Aufwändige Brautroben, stilvolle Abendgarderobe und edle Herren-Outfits werden vorgeführt. „Wer 2013 mit einem festlichen Auftritt glänzen will, sollte sich auf jeden Fall rechtzeitig seinen Platz am Catwalk sichern“, rät die Eventexpertin. Mindestens genauso interessant sind die Vorträge am Rednerpult und die Tanzdarbietungen, bei denen nicht nur der Hochzeitswalzer zu sehen sein wird. Zudem besteht an diesem Tag auch die Gelegenheit, den neuen Saunabereich zu besichtigen. Ab Samstag, 26. Januar kann dieser dann auch genutzt werden.

pp/Agentur ProfiPress