Aktuelles

Archäologie-Tour Nordeifel

Archäologie-Tour Nordeifel
In Mechernich sind unter anderem das Vussemer Aquädukt nach seiner Renovierung und der Untertagebereich des Bergbaumuseums in Mechernich am Sonntag, 2. Oktober, von 10 bis 18 Uhr mit von der Partie
Mechernich – Das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland beschäftigt sich zurzeit mit der Erschließung der “ArchaeoRegion Nordeifel”, 22 Bodendenkmäler sollen im Bereich der zur LEADER-Region Eifel gehörenden Kommunen der Kreise Aachen, Düren und Euskirchen erschlossen und zugänglich gemacht werden. Das sind Zeugnisse von der Altsteinzeit bis zur 1958 zu Ende gegangenen Bergbaugeschichte.
Viele dieser 22 Bodendenkmäler sind jetzt bei der “Archäologietour Nordeifel” am Sonntag, 2. Oktober, von 10 bis 18 Uhr im Rahmen besonderer Veranstaltungen und Begleitarrangements zu besuchen. In der Stadt Mechernich sind es das Vussemer Aquädukt und das Bergbaumuseum Mechernich. Vor Ort informieren Archäologen und Geologen die Besucher.
Ein thematisch auf die Denkmäler abgestimmtes Mitmach- und Informationsangebot für Groß und Klein lädt zum Verweilen ein. Auch für das leibliche Wohl ist an allen Stationen gesorgt.
pp/Agentur ProfiPress
Faltblatt mit dem Gesamtprogramm (PDF-Datei 1,5 MB)
Das Aquädukt Vussem:
Anfahrt Vussemer Aquädukt: A 1, Ausfahrt 112, Richtung Mechernich, dann B 477 über Breitenbenden nach Vussem, am Holzheimer Weg den Hinweisen für Pkw folgen, Geokoordinaten 6.66848/50.56481. Das wohl bekannteste Bauwerk der römischen Eifelwasserleitung ist die Aquäduktbrücke von Vussem. Der Zahn der Zeit hatte an dieser Teilrekonstruktion von 1959 genagt und machte eine Sanierung erforderlich. Durch die Reinigung und Neuverfugung der rekonstruierten Bauteile hebt sich die erstaunlich gut erhaltene Originalbausubstanz nun bestens ab. Die nicht rekonstruierten Brückenpfeiler werden speziell für die Veranstaltung im Gelände gekennzeichnet. Programm: Infostand des Freundeskreises Römerkanal e.V. mit einem Modell der Aquäduktbrücke, Wasserleitungsbau mit “Karlo Klötzchen”, römische Sportarten und Spiele auf dem benachbarten Sportplatz. Gastronomie: Reibekuchen, serviert von den Vussemer Ortsvereinen

Manfred Lang

27.09.2011